Relationale Operatoren

Alle relationalen Operatoren vergleichen die beiden Operanden und liefern als Ergebnis True (-1) oder False (0). Alle relationalen Operatoren sind zweiwertig.

< Kleiner als Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
<= Kleiner oder gleich Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
> Größer als Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
>= Größer oder gleich Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
= Gleich Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
<> Ungleich Sind beide Operanden numerisch interpretierbar, findet ein numerischer Vergleich statt. Die Operation liefert das logische Ergebnis des Wertevergleichs.
precedes  

Im Gegensatz zum Operator < wird vor dem Vergleich keine numerische Interpretation versucht. Liefert wahr, wenn der Operand auf der linken Seite eine Textdarstellung hat, die im Stringvergleich vor der Textdarstellung des rechten Operanden kommt.

Example:  

'1 ' precedes ' 2' liefert FALSE

und

' 1' precedes ' 2' liefert TRUE

da der ASCII-Wert eines Leerzeichens (' ') geringer ist als der ASCII-Wert einer Zahl.

Aber:

'1 ' < ' 2' liefert TRUE

und

' 1' < ' 2' liefert TRUE

follows   Im Gegensatz zum Operator > wird vor dem Vergleich keine numerische Interpretation der Argumentwerte versucht. Liefert wahr, wenn der Operand auf der linken Seite eine Textdarstellung hat, die im Stringvergleich nach der Textdarstellung des rechten Operanden kommt.

Example:  

' 2' follows '1 ' liefert FALSE

und

' 2' follows ' 1' liefert TRUE

da der ASCII-Wert eines Leerzeichens (' ') geringer ist als der ASCII-Wert einer Zahl.

Aber:

' 2' > ' 1' liefert TRUE

und

' 2' > '1 ' liefert TRUE