Eigenschaften des Diagramms

Wenn Sie in der Symbolleiset auf die Schaltfläche Diagramm erstellen klicken, wird der Dialog Eigenschaften des Diagramms geöffnet. Hier können Sie beispielsweise Diagrammtyp, Formeln und Titel festlegen und vieles mehr.

Sie können diesen Dialog auch nachträglich öffnen, um Änderungen vorzunehmen. Wählen Sie zum Öffnen des Menüs Eigenschaften des Diagramms aus dem Objekt-Menü des Diagramms den Befehl Eigenschaften. Sollte dieser Befehl nicht verfügbar sein, haben Sie vermutlich nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um die Eigenschaften des Objekts zu ändern.

Eigenschaften des Arbeitsblatts: Sicherheit

Der Dialog Eigenschaften des Diagramms variiert je nachdem, welchen Diagrammtyp Sie auf der ersten Seite ausgewählt haben (Seite Allgemein). Deshalb finden Sie die Erläuterungen zu den Optionen in den Kapiteln zu den einzelnen Diagrammtypen. Eine Ausnahme bildet die erste Seite des Dialogs: Eigenschaften des Diagramms, Allgemein. Sie ist für alle Diagrammtypen identisch und wird deshalb schon in diesem einleitenden Kapitel beschrieben.

Allgemein

Im Dialog Allgemein legen Sie unter anderem Diagrammtyp und -titel fest. Er wird auf der ersten Seite des Assistenten für Quick-Diagramme sowie im Dialog Eigenschaften des Diagramms angezeigt.

Fenstertitel

Der Text dieses Eingabefeldes erscheint in der Titelleiste der Diagrammbox. Für das dynamische Update des Bezeichnungstexts kann auch ein dynamischer Ausdruck als Titel eingegeben werden. Per Mausklick auf die Schaltfläche ... öffnet sich der Dialog Formel bearbeiten, der Sie beim Editieren langer Ausdrücke unterstützt.

Formelsyntax in dynamischen Ausdrücken

Diagrammtitel anzeigen

Standardmäßig dient die Bezeichnung der ersten Formel als Diagrammtitel. Deaktivieren Sie diese Option, wenn kein Diagrammtitel angezeigt werden soll. Löschen Sie das Eingabefeld, um zum ursprünglichen Titel zurückzukehren. Für das dynamische Update des Bezeichnungstexts kann auch ein dynamischer Ausdruck als Titel eingegeben werden. Per Mausklick auf die Schaltfläche ... öffnet sich der Dialog Formel bearbeiten, der Sie beim Editieren langer Ausdrücke unterstützt. Tabellendiagramme und Pivottabellen haben grundsätzlich keinen Diagrammtitel.

Formelsyntax in dynamischen Ausdrücken

Diagrammtitel formatieren Führt in den Dialog Diagrammtitel formatieren, wo Sie die Schriftart und -größe für den Diagrammtitel festlegen können.
Druckoptionen

Die Schaltfläche Druckoptionen führt in den Dialog Druckoptionen. Dort können Sie Seitenränder, Kopf- und Fußzeilen für den Druck des Objekts definieren. Der Dialog Druckoptionen enthält zwei Seiten, Druck-Layout und Drucken, Kopfzeile/Fußzeile.

Drucken: Layout und Drucken: Kopfzeile/Fußzeile

Alternativer Status Wählen Sie einen Auswahlraum aus der Dropdown-Liste. Folgende Auswahlräume sind immer verfügbar:
Vererbt
Die Arbeitsblätter und Objekte befinden sich immer im vererbten Status, wenn Sie nicht vom QlikView Developer überschrieben werden. Der Auswahlraum des Dokuments vererbt sich auf das Arbeitsblatts, der Auswahlraum des Arbeitsblatts vererbt sich auf die Objekte.
Standard
Dies ist der Zustand, in dem die meisten QlikView Aktionen stattfinden. Er ist durch $ repräsentiert. Das QlikView-Dokument befindet sich immer im Auswahlraum Standard.
Objekt ID

Wird für Makro-Zwecke verwendet. Jedem Objekt wird eine eindeutige ID zugewiesen. Wir empfehlen, nur alphanumerische Zeichen in der ID zu verwenden. Für Diagramme beginnt die ID mit CH01. Verlinkte Objekte haben dieselbe ID. Diese ID-Nummer kann später bearbeitet werden.

Interner Makro-Interpreter

Getrennt Ist diese Option aktiviert, ist das Diagramm von den zugrunde liegenden Daten getrennt und wird bei der Auswahl von Werten nicht aktualisiert.
Read Only Versetzt das Diagramm in den Read-Only-Modus, d. h. es können keine Werte darin ausgewählt werden.
Bedingung für die Berechnung Steht in diesem Feld eine logische Formel, wird das Diagramm nur dann berechnet und angezeigt, wenn die Bedingung erfüllt ist. Andernfalls erscheint der Text "Bedingung für die Berechnung nicht erfüllt". Der Wert kann als dynamischer Ausdruck eingegeben werden. Per Mausklick auf die Schaltfläche ... öffnet sich der Dialog Formel bearbeiten.
Diagrammtyp Unter Diagrammtyp wählen Sie den Typ des Diagramms per Mausklick auf das entsprechende Icon. Eine Übersicht finden Sie auf der Seite Diagrammtypen.
Schneller Typwechsel Hier können Sie den schnellen Wechsel des Diagrammtyps per Mausklick, d. h. ohne den Umweg über den Eigenschaftsdialog aktivieren.
Zulässige Typen
In dieser Liste wählen Sie, welche Diagrammtypen im Dropdown-Menü angezeigt werden sollen. Wählen Sie die Diagrammtypen, zwischen denen ein schneller Typwechsel zugelassen sein soll.
Bevorzugte Symbolposition
Entscheiden Sie, ob das Symbol für schnellen Typwechsel im Diagramm oder in der Titelleiste des Arbeitsblattobjekts angezeigt werden soll. Diese Option steht nur für grafische Diagramme, nicht aber für Tabellen zur Verfügung.
Elemente Originalgröße Per Mausklick auf diese Schaltfläche werden Größenänderungen der Elemente in grafischen Diagrammen rückgängig gemacht. Die Originalposition einzelner Elemente ist nicht betroffen.
Elemente Originalposition Per Mausklick auf diese Schaltfläche werden verschobene Elemente in grafischen Diagrammen an ihre alte Position zurückgesetzt.
Fehlermeldungen

Öffnet den Dialog Benutzerdefinierte Fehlermeldungen.

Benutzerdefinierte Fehlermeldungen

Referenzmodus Hier legen Sie fest, wie die Referenz dargestellt wird, wenn im Objekt-Menü des Diagramms eine solche gesetzt wird. Referenzen sind nur für bestimmte Diagrammtypen verfügbar.