GetExcludedCount

GetExcludedCount() liefert die Anzahl der ausgeschlossenen distinkten Werte im identifizierten Feld. Zu den ausgeschlossenen Werten zählen alternative (weiße oder hellgelbe), ausgeschlossene und ausgewählte ausgeschlossene (graue) Felder.

Syntax:  

GetExcludedCount (field_name)

Return data type: String

Arguments:  

Argumente Beschreibung
field_name Das Feld mit dem Datenbereich, der angegeben werden soll.

Examples and results:  

Im folgenden Beispiel werden drei Felder verwendet, die in verschiedene Listboxen geladen wurden: eins für First name, eins für Last name und eins für Initials.

Beispiele Ergebnisse

Wenn keine Werte in First name ausgewählt sind.

GetExcludedCount (Initials) = 0

Es liegt keine Auswahl vor.

Wenn John in First name ausgewählt ist.

GetExcludedCount (Initials) = 5

Es sind 5 ausgeschlossene Werte in Initialen in grauer Farbe vorhanden. Die sechste Zelle (JA) ist weiß, da sie mit der Auswahl John in First name verknüpft ist.

Wenn John und Peter ausgewählt sind.

GetExcludedCount (Initials) = 3

John ist 1 Wert und Peter ist 2 Werten in Initials zugeordnet.

Wenn John und Peter in First name ausgewählt sind und dann Franc in Last name ausgewählt wird.

GetExcludedCount ([First name]) = 4

Es sind 4 ausgeschlossene Werte in Vorname in grauer Farbe vorhanden. GetExcludedCount() wertet Felder mit ausgeschlossenen Werten aus, einschließlich alternativen und ausgewählten ausgeschlossenen Feldern.

Wenn John und Peter in First name ausgewählt sind und dann Franc und Anderson in Last name ausgewählt werden.

GetExcludedCount (Initials) = 4

Es sind 4 ausgeschlossene Werte in Initialen in grauer Farbe vorhanden. Die anderen beiden Zellen (JA und PF) sind weiß oder hellgelb, da sie der Auswahl John und Peter in First name zugeordnet sind.

Wenn John und Peter in First name ausgewählt sind und dann Franc und Anderson in Last name ausgewählt werden.

GetExcludedCount ([Last name]) = 4

Es sind 4 ausgeschlossene Werte in Initialen vorhanden. Devonshire, Brown, Carr und Elliot sind grau dargestellt.

Im Beispiel verwendete Daten:

Names:

LOAD * inline [

"First name"|"Last name"|Initials|"Has cellphone"

John|Anderson|JA|Yes

Sue|Brown|SB|Yes

Mark|Carr|MC |No

Peter|Devonshire|PD|No

Jane|Elliot|JE|Yes

Peter|Franc|PF|Yes ] (delimiter is '|');