Suchfenster für die erweiterte Suche

Der Dialog Erweiterte Suche unterstützt Sie bei der Formulierung komplexer Suchvorgänge in QlikView Feldern. Im Gegensatz zum normalen Suchfenster, wo die Suchergebnisse immer sofort in der zugehörigen Listbox visualisiert werden, erhalten Sie die Suchergebnisse bei der erweiterten Suche erst, wenn Sie im Suchfenster auf Suchen klicken. Das Suchfenster kann während der Arbeit mit QlikView geöffnet bleiben. Der Dialog lässt sich beliebig vergrößern oder verkleinern und frei positionieren, um Ihnen das Editieren komplexer und großer Formeln zu erleichtern.

Suchen in Feld, in dem gesucht werden soll. Beim Öffnen des Suchfensters wird das Feld der aktiven Listbox vorbesetzt. Sie können das Suchfeld jederzeit durch Auswahl in der Dropdown-Liste ändern.
Suchformel Geben Sie hier die Suchformel ein. Die Funktionalität ist dieselbe wie im normalen Suchfenster. Die Funktionalität ist dieselbe wie im normalen Suchfenster.
Suchen Startet den Suchvorgang.
Zurück QlikView behält die 100 letzten Auswahlaktionen im Speicher. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um in der Liste der Auswahlaktionen einen Schritt zurückzugehen.
Vorwärts Führt in der Liste der Auswahlaktionen je einen Schritt vorwärts, d. h. das letzte Zurück wird rückgängig gemacht. Das ist nur möglich, wenn der Befehl Zurück unmittelbar zuvor verwendet wurde.
Auswahl im Feld aufheben Hebt die Auswahl im Suchfeld auf.
Auswahl aufheben Hebt die Auswahl in allen Feldern des Dokuments auf.
Hilfe Führt zum zugehörigen Hilfethema.
Schließen Schließt den Dialog.

Das Fenster mit drei Registerreitern unten im Dialogfeld unterstützt Sie beim Anlegen erweiterter Suchformeln.

Felder

Im Registerreiter Felder können Sie mithilfe der Zugangskontrolle Syntax einfügen, die sich auf das QlikView Feld bezieht.

Aggregierungsfunktionen Über diese Dropdown-Liste können Sie die verfügbaren statistischen Aggregierungsfunktionen wählen.
Tabelle In dieser Dropdown-Liste können Sie eine programminterne Tabelle auswählen. Dadurch wird der Inhalt der Dropdown-Liste Feld auf die in dieser Tabelle enthaltenen Felder reduziert und die Auswahl vereinfacht.
Feld Liste aller verfügbaren Felder. Durch Auswahl einer Tabelle lässt sich die Liste einschränken.
Systemfelder anzeigen Aktivieren Sie diese Option, um die Systemfelder in der Felderliste mit anzeigen zu lassen.
Distinkt Die Aggregierungsfunktionen rechnen üblicherweise mit sämtlichen Werten des Feldes. Manchmal jedoch sollen Dubletten nicht in die Berechnung eingehen. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden mehrfach vorkommende Werte nur einmal in die Berechnung einbezogen.
Einfügen Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Aggregierungsfunktion und den Feldnamen in die Suchformel zu übernehmen. Wird mit der Funktion „Quantil“ gearbeitet, kann ein Prozentsatz eingegeben werden.

Funktionen

Im Registerreiter Funktionen können Sie auf die Steuerelemente zugreifen, mit denen die auf die allgemeinen QlikView-Funktionen bezogene Syntax in die Suchformel eingefügt wird.

Kategorie In dieser Dropdown-Liste können Sie eine Funktionskategorie wählen. Dadurch wird der Inhalt der Dropdown-Liste Funktionsname auf Funktionen dieser Kategorie reduziert und die Auswahl vereinfacht.
Funktionsname Sie können in der Dropdown-Liste eine Funktion wählen, die in die Formel eingefügt werden soll. Durch Auswahl einer Kategorie lässt sich die Liste so einschränken, dass nur Funktionen angezeigt werden, die zu einer Kategorie gehören.
Einfügen Nachdem Sie eine Funktion ausgewählt haben, klicken Sie auf diese Schaltfläche, um sie in die Suchformel zu übernehmen.

Unten im Dialogfeld befindet sich ein Feld, in dem die Argumentsyntax der in der Dropdown-Liste Funktionsname ausgewählten Funktion angezeigt wird.

Variablen

Wählen Sie die Registerkarte Variablen aus, um auf die Steuerelemente zuzugreifen, mit denen die auf die QlikView-Variablen bezogene Syntax eingefügt wird.

Variablen In dieser Dropdown-Liste sind sämtliche Variablen des Dokuments aufgeführt.
Einfügen
Fügt die ausgewählte Funktion in das Bearbeitungsfeld Suchformel ein.
Systemvariablen anzeigen
Aktivieren Sie diese Option, um die Systemvariablen in der Variablenliste mit anzeigen zu lassen.

Unten im Dialogfeld befindet sich ein Feld, in dem der derzeitige Wert einer aus der Dropdown-Liste Variablen ausgewählten Variable angezeigt wird.