STEYX - Skriptfunktion

STEYX() liefert den Standardfehler des geschätzten y-Werts für jeden x-Wert in der Regression für eine Reihe von Wertepaaren, die durch x-expression und y-expression definiert sind, über die im group by-Zusatz bezeichneten Datensätze.

Syntax:  

STEYX (y-value, x-value)

Rückgabedatentyp: numerisch

Argumente:  

Argument Beschreibung
y_value Die Formel oder das Feld mit dem Datenbereich y, der angegeben werden soll.
x_value Die Formel oder das Feld mit dem Datenbereich x, der angegeben werden soll.

Beschränkungen:  

Textwerte, NULL-Werte und fehlende Werte in einem oder beiden Teilen eines Wertepaars führen dazu, dass das Wertepaar ignoriert wird.

Beispiele und Ergebnisse:  

Fügen Sie Ihrem Dokument das Beispielskript hinzu und führen Sie sie aus. Fügen Sie einem Arbeitsblatt in Ihrem Dokument dann mindestens diejenigen Felder hinzu, die in der Ergebnisspalte aufgeführt sind, um das Ergebnis anzuzeigen.

Beispiel Ergebnis

Trend:

Load *, 1 as Grp;

LOAD * inline [

Month|KnownY|KnownX

Jan|2|6

Feb|3|5

Mar|9|11

Apr|6|7

May|8|5

Jun|7|4

Jul|5|5

Aug|10|8

Sep|9|10

Oct|12|14

Nov|15|17

Dec|14|16

] (delimiter is '|');

 

STEYX1:

LOAD Grp,

STEYX(KnownY, KnownX) as MySTEYX

Resident Trend Group By Grp;

In einer Tabelle mit der Dimension MySTEYX wird das Ergebnis der Berechnung STEYX() im Ladeskript angezeigt: 2,0714764.