Right

Den Befehlen Joinund Keep kann der Zusatz right vorangestellt werden.

Vor einem join-Befehl bestimmt dieser Zusatz, dass ein Right Join hergestellt werden soll. Die entstandene Tabelle enthält somit lediglich Kombinationen von Feldwerten der Datentabellen, wobei die Referenzen zu Feldwerten in der zweiten Tabelle dargestellt werden. Vor einem keep-Befehl bewirkt der Zusatz right, dass von der ersten Tabelle nur die Datensätze in QlikView gespeichert werden, für die ein passender Datensatz in der zweiten Tabelle existiert.

Hinweis: Haben Sie nach der Stringfunktion mit diesem Namen gesucht? Siehe: Right - Skript- und Diagrammfunktion

Syntax:  

Right (Join | Keep) [(tablename)](loadstatement |selectstatement )

Argumente:  

Argument Beschreibung
tablename Die benannte Tabelle, die mit der geladenen Tabelle verglichen wird.
loadstatement oder selectstatement Der LOAD- oder SELECT-Befehl für die geladene Tabelle.

Beispiele:  

Table1

 

A

B

1

aa

2

cc

3

ee

Table2

 

A

C

1

xx

4

yy

QVTable:

SQL SELECT * from table1;

right join SQL SELECT * from table2;

QVTable

 

 

A

B

C

1

aa

xx

4

-

yy

QVTab1:

SQL SELECT * from Table1;

QVTab2:

right keep SQL SELECT * from Table2;

QVTab1

 

A

B

1

aa

QVTab2

 

A

C

1

xx

4

yy

Die beiden Tabellen im keep-Beispiel sind über das gemeinsame Feld A miteinander verknüpft.

tab1:

LOAD * from file1.csv;

tab2:

LOAD * from file2.csv;

.. .. ..

right keep (tab1) LOAD * from file3.csv;