Outer

Dem Join-Zusatz kann outer vorangestellt werden, um einen outer join zu definieren. Bei einem outer join werden sämtliche Datensätze aus beiden Tabellen berücksichtigt. Die entstandene Tabelle enthält somit lediglich Kombinationen von Feldwerten der Datentabellen, wobei die Referenzen zu Feldwerten in einer oder beiden Tabellen dargestellt werden.

Das Schlüsselwort outer ist optional und wird standardmäßig als Join-Typ verwendet, wenn der Join-Zusatz nicht angegeben wurde.

Syntax:  

Outer Join [ (tablename) ](loadstatement |selectstatement )

Argumente:  

Argument Beschreibung
tablename Die benannte Tabelle, die mit der geladenen Tabelle verglichen wird.
loadstatement oder selectstatement Der LOAD- oder SELECT-Befehl für die geladene Tabelle.

Beispiel:  

Table1

 

A

B

1

aa

2

cc

3

ee

Table2

 

A

C

1

xx

4

yy

SQL SELECT * from table1;

join SQL SELECT * from table2;

OR

SQL SELECT * from table1;

outer join SQL SELECT * from table2;

Resultierende Tabelle

 

 

A

B

C

1

aa

xx

2

cc

-

3

ee

-

4

-

yy

Siehe auch: