Installation

Beim Kauf von QlikView erhalten Sie eine E-Mail mit den Lizenzbestimmungen sowie den Serien- und Kontrollnummer(n), die Sie für die Lizenzierung benötigen.

QlikView-Installationspakete

Sie können Ihre Wahl aus einer Reihe unterschiedlicher QlikView-Installationspakete treffen.

Die QlikView Desktop-, QlikView Server, QlikView WorkBench- und QlikView WebParts-Installationen stehen nur in einer 64-Bit-Version zur Verfügung.

QlikView Desktop-Installationspaket

Das QlikView Desktop-Installationspaket beinhaltet die folgenden Komponenten:

  • Die QlikView-Anwendung
  • Das QlikView Internet Explorer-Plugin
  • QlikView-Vorlagen
  • QlikView-Beispiele

Um die Anzahl der installierten Komponenten zu reduzieren, können Sie während des Installationsvorgangs Benutzerdefiniert wählen.

Herunterladen und starten des QlikView Desktop-Installationsprogramms

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Rufen Sie die Download-Seite auf, registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um QlikView herunterzuladen.

  2. Gehen Sie mit einem Doppelklick auf die Datei Setup.exe, um die Installation zu starten.

Das Installationsprogramm startet jetzt.

Der Installationsvorgang

  1. Wählen Sie als erstes die gewünschte Installationssprache in der Dropdown-Liste, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Warten Sie, während die Installation vorbereitet wird, entsprechend den angezeigten Dialogen.
  3. Lesen Sie, wenn sich der Willkommen-Dialog öffnet, die Informationen, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Der Lizenzvertrag wird angezeigt. Lesen Sie diesen, klicken Sie auf Ich stimme zu (falls dies der Fall ist), und klicken Sie auf Weiter.
  5. Im nächsten Dialog Benutzerinformation definieren Sie, welche Person als Benutzer festgelegt wird. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  6. Spezifizieren Sie, falls Sie ein anderes Zielverzeichnis als das Standardverzeichnis für die Programminstallation wünschen, dieses durch Klicken auf Ändern im Zielverzeichnis-Dialog. Klicken Sie als nächstes auf Weiter.
  7. Der Installationstyp-Dialog wird angezeigt Wenn Sie sich für die Option Vollständig entscheiden, werden folgende Komponenten im vorhergehend ausgewählten Verzeichnis installiert: das QlikView-Programm, das QlikView Internet Explorer-Plugin sowie Beispiele für QlikView-Features und Funktionen. Wählen Sie dagegen die Option Benutzerdefiniert, können Sie in einem folgenden Dialog die zu installierenden Features wählen, nachdem Sie auf Weiter geklickt haben. Treffen Sie Ihre Wahl und klicken Sie auf Weiter.
  8. Die Installation kann nun beginnen. Klicken Sie auf Installieren, um zu beginnen.
  9. Klicken Sie im letzten Dialog auf Fertigstellen, um die Installation abzuschließen.
Hinweis: Die Eingabe der QlikView-Lizenznummer muss stets auf demselben Account erfolgen wie die Installation.

Log-Datei für die Installation

Bei der Ausführung der Datei Setup.exe wird eine Log-Datei im Verzeichnis temp in den Anwenderdateien angelegt. Die Log-Datei trägt den Namen QlikViewx64.wil. Bei jeder weiteren Installation werden die alten Log-Dateien überschrieben.

Datei für QlikView-Programmeinstellungen

Alle Programmeinstellungen von QlikView nicht mehr in die Registry geschrieben, sondern in einer Datei gespeichert. Die Datei Settings.ini befindet sich unter C:\Users\username\AppData\Roaming\QlikTech\QlikView.

Auch die Einstellungen für QlikView OCX finden Sie in dieser Datei.

Registrierung

Wenn Sie eine QlikView-Lizenz von einem Server abrufen oder mit der QlikView Personal Edition arbeiten, ist keine Registrierung erforderlich. Es ist jedoch möglich, eine Lizenznummer zu erwerben und diese im Dialog Benutzereinstellungen, Lizenz einzugeben. Mit einer registrierten QlikView-Lizenz können Sie dauerhaft (länger als 30 Tage) offline ohne Verbindung zu einem QlikView Server arbeiten. Ihr QlikView-Partner berät Sie gern.

Hinweis: Für den Registrierungsprozess ist eine Internetverbindung erforderlich. Sollte Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden sein, wenden Sie sich an QlikTech, um Ihre Registrierungsdaten auf anderem Weg zu erhalten.

Nachdem Installation und Registrierung (optional) erfolgreich abgeschlossen sind, können Sie mit QlikView arbeiten.

QlikView-Installation im Netzwerk

Diese Art der Installation ist sinnvoll, wenn Sie mehrere Anwender haben und sicherstellen wollen, dass an jedem Arbeitsplatz mit derselben QlikView-Version gearbeitet wird. Dennoch benötigen Sie für jeden Anwender eine eigene Lizenznummer.

Für die Installation über das Netzwerk benötigen Sie eine ausführbare Installationsdatei. Serien- und Kontrollnummer benötigen Sie erst, wenn Sie das Programm von einem Arbeitsplatz aus starten möchten.

QlikView verwendet den Microsoft Windows Installer (MSI-Packaging).

Weitere Informationen über die Installation eines MSI-Paketes finden Sie in der Microsoft-Dokumentation über Windows-Installer.

Editor für Lizenz-Aktivierungsdaten

Sie können ebenfalls Ihre Lizenz aktualisieren oder die Lizenz-Aktivierungsdaten anschauen, indem Sie Lizenz-Aktivierung von dem Hilfe-Menü wählen. Hierfür ist kein Netzwerkzugriff erforderlich.

Im Dialog Editor für Lizenz-Aktivierungsdaten können Sie Ihre Lizenz-Aktivierungsdaten einsehen oder bearbeiten.

Registrierte Lizenznummer

Unter Lizenznummer steht die QlikView-Lizenznummer, die beim ersten Programmstart einzugeben ist. Die Lizenznummer kann auch nachträglich im Dialog Benutzereinstellungen, Lizenz eingegeben oder geändert werden. Sie können auch ohne Lizenznummer mit QlikView arbeiten. In diesem Fall benötigen Sie entweder eine Lizenz von einem QlikView Server (Named CAL) oder Sie benutzen die Personal Edition von QlikView.

Aktuelle Lizenz-Aktivierungsdaten

Hier wird der Inhalt einer Textdatei angezeigt, die alle notwendigen Informationen zur Aktivierung (Freischaltung) der registrierten Lizenz enthält.

Verbindung zum QlikTech Lizenz-Server herstellen

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie im Feld Lizenz-Aktivierungsdaten keine Daten sehen. Es wird dann eine Verbindung zum QlikTech Lizenz-Server hergestellt, um die notwendigen Daten von dort abzurufen.

Fehlerbehebung bei der Lizenz-Aktivierung

Die Lizenz-Aktivierungsdaten dient dazu, bei der Installation die Gültigkeit Ihrer QlikView-Lizenz zu prüfen. Während der Initialisierung der Lizenznummer wird der Qlik LEF Server über das Internet kontaktiert. Wenn die angegebenen Lizenzinformationen bestätigt werden, wird automatisch eine LEF-Datei auf Ihren Computer übertragen. Normalerweise bemerken Sie diesen Prozess nicht, denn er geschieht im Hintergrund. In manchen Fällen kommt es bei der Lizenz-Aktivierung allerdings zu Problemen, beispielsweise wenn Ihr Computer nicht mit dem Internet verbunden ist oder wenn eine Firewall die Übertragung der Lizenz-Aktivierungsdaten blockiert. Sie erhalten dann eine Fehlermeldung.

Sind Sie im Besitz einer gültigen Lizenz sein und haben aber nicht die Möglichkeit, die Lizenz-Aktivierungsdaten vom Qlik Lizenz-Server abzurufen, können Sie diese beim Qlik Support Service anfordern. Sie erhalten dann eine Textdatei, deren Inhalt Sie in den Dialog Editor für Lizenz-Aktivierungsdaten kopieren. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass keine überflüssigen Leerzeichen hinter den Daten stehen bleiben.

QlikView-Update

Im Menü Hilfe in QlikView finden Sie den Befehl QlikView Update.... Damit öffnen Sie die QlikView-Update-Seite im Internet, wo Ihnen mögliche Updates für Ihre QlikView-Version angeboten werden. Die verfügbaren Updates hängen davon ab, welche QlikView-Lizenz und welches Betriebssystem Sie verwenden.