Layout-Symbolleiste

Die Layout-Symbolleiste von QlikView (siehe oben) enthält Befehle, mit denen Sie das Layout des Dokuments bearbeiten können. Standardmäßig wird sie nicht angezeigt. Um die Layout-Symbolleiste ein- oder auszublenden, wählen Sie im Menü Ansicht unter Symbolleisten den Befehl Symbolleisten, Layout. Die Abbildung und die nachfolgende Beschreibung beziehen sich auf die Standardkonfiguration der Layout-Symbolleiste.

Neues Arbeitsblatt Fügt ein neues Arbeitsblatt in das Dokument ein.
Arbeitsblatt nach links Verschiebt das aktive Arbeitsblatt um einen Platz nach links.
Arbeitsblatt nach rechts Verschiebt das aktive Arbeitsblatt um einen Platz nach rechts.
Eigenschaften des Arbeitsblatts Führt in den Dialog Eigenschaften des Arbeitsblatts, wo Sie Einstellungen für das aktive Arbeitsblatt vornehmen können.
Neue Listbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Listbox.
Neue Statistikbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Statistikbox.
Neue Tabellenbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Tabellenbox.
Neue Multibox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Multibox.
Neues Diagramm Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt ein neues Diagramm.
Neue Inputbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Inputbox.
Neue Statusbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine Statusbox.
Neue Schaltfläche Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Schaltfläche.
Neue Textbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Textbox.
Neues Linienobjekt Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt ein neues Linienobjekt zur Gestaltung des Layouts.
Neuer Schieberegler/Kalenderboxen Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt einen neuen Schieberegler bzw. eine neue Kalenderbox.
Neue Lesezeichenbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Lesezeichenbox.
Neue Suchbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Suchbox.
Neue Sammelbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Sammelbox.
Neue Containerbox Erstellt auf dem aktiven Arbeitsblatt eine neue Containerbox.
Zeitdiagramm Startet den Assistenten für Zeitdiagramme, der ein Diagramm erstellt, bei dem eine Kennzahl (Formelwert) über einen Zeitraum betrachtet und gegebenenfalls mit einem anderen Zeitraum verglichen wird.
Format übertragen Überträgt Formate von einem Objekt auf eines oder mehrere andere. Aktivieren Sie dazu zunächst das Quellobjekt, klicken Sie dann auf Format übertragen und dann auf das Zielobjekt. Soll das Format auf mehrere Objekte übertragen werden, aktivieren Sie das Quellobjekt, gehen Sie mit einem Doppelklick auf Format übertragen, und klicken Sie dann die Zielobjekte nacheinander an. Um den Vorgang zu beenden, klicken Sie erneut auf Format übertragen, oder drücken Sie ESC. Beim Übertragen von Formaten zwischen verschiedenen Objekttypen oder auch wenn Sie nur auf die Titelleiste des Zielobjekts klicken, werden lediglich die Eigenschaften von Titel und Rahmen übertragen. Beim Übertragen von Formaten zwischen Objekten gleichen Typs werden zusätzlich objektspezifische Eigenschaften übertragen.
Entwurfsmodus Blendet das Layout-Raster für die Objektausrichtung ein bzw. aus.
Linksbündig Richtet die aktiven Objekte linksbündig aus.
Horizontal zentrieren Richtet die Mittelpunkte der aktiven Objekte horizontal aus.
Rechtsbündig Richtet die aktiven Objekte rechtsbündig aus.
Unten ausrichten Richtet die aktiven Objekte an ihrer unteren Kante aus.
Vertikal zentrieren Richtet die Mittelpunkte der aktiven Objekte vertikal aus.
Oben ausrichten Richtet die aktiven Objekte an ihrer oberen Kante aus.
Horizontal verteilen Verteilt die aktiven Objekte horizontal, so dass sie gleichen Abstand voneinander haben.
Vertikal verteilen Verteilt die aktiven Objekte vertikal, so dass sie gleichen Abstand voneinander haben.
Nebeneinander Ordnet die aktiven Elemente so an, dass sie direkt nebeneinander stehen, ohne sie jedoch vertikal zu verschieben.
Untereinander Ordnet die aktiven Elemente so an, dass sie direkt untereinander stehen, ohne sie jedoch horizontal zu verschieben.
Eigenschaften des Dokuments Führt in den Dialog Eigenschaften des Dokuments, wo Sie Einstellungen bezüglich des aktiven Dokuments vornehmen können.
Benutzereinstellungen Führt in den Dialog Benutzereinstellungen, wo Sie generelle Einstellungen zur Arbeitsweise in QlikView treffen können.
Modul bearbeiten Führt in den Dialog „Modul bearbeiten“, wo Sie Makros in VBScript oder in JScript schreiben können.
Tabellenstruktur Führt in den Dialog „Tabellenstruktur“, wo die internen Tabellen, Felder und Verknüpfungen in einer grafischen Übersicht dargestellt sind.
Webansicht Aktiviert bzw. deaktiviert die Webansicht. In der Webansicht sehen Sie das Dokument im integrierten Webbrowser, also so, wie es ein Anwender im AJAX-Client sehen würde.