Erstellen einer oder mehrerer Ebenen in Excel-Berichten

In Qlik NPrinting können Sie Excel-Berichte erstellen, die eine oder mehrere Ebenen enthalten.

In diesem Beispiel werden alle QlikView-Objekte, die zwischen den öffnenden und schließenden Tags eingefügt wurden, im endgültigen Bericht wiederholt, und zwar einmal für jeden Wert, der im von Ihnen zum Levels-Knoten hinzugefügten QlikView-Objekt vorhanden ist. Die Verschachtelung von Ebenen ist möglich, damit komplexe Hierarchien erstellt werden können.

Wir werden ein QlikView-Objekt als Tabelle und eines als Bild in einen Excel-Bericht einbetten. Anschließend werden wir zwei Felder als Ebenen auswählen, sodass der Excel-Bericht drei Informationsstufen mit Titeln und Überschriften präsentiert.

Einen neuen Excel-Bericht erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Berichte im Qlik NPrinting Hauptmenü aus und klicken Sie auf Bericht erstellen.
  2. Geben Sie einen Titel für den Bericht ein. Excel report with levels.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Typ Excel aus.
  4. Wählen Sie eine App aus der Dropdown-Liste App aus.
  5. Lassen Sie das Kontrollkästchen Aktivieren ausgewählt.
  6. Klicken Sie auf Erzeugen, um den Bericht zu erzeugen.
  7. Klicken Sie zum Öffnen des Template Editor auf Vorlage bearbeiten.

Ein QlikView-Objekt als Bild importieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Bilder und wählen Sie anschließend Objekte hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie die Verbindung zum QlikView-Dokument aus, das das gewünschte Objekt enthält.
  3. Wählen Sie CH319 aus der Objektliste aus.
  4. Klicken Sie auf OK.

QlikView-Objekt als Tabelle hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Tabellen und wählen Sie anschließend Objekte hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie CH318 als Tabelle aus.
  3. Klicken Sie auf OK.
Hinweis:

QlikView Arbeitsblattobjekte, die berechnete Dimensionen oder Nullwerte enthalten, können als Ebenen verwendet werden. Sie können jedoch keine anderen Objekte darin verschachteln, außer Feldern aus dem betreffenden Arbeitsblattobjekt. Qlik Sense Visualisierungen mit berechneten Dimensionen können nicht als Ebenen verwendet werden.

Eine Ebene pro Jahr hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Ebenen und wählen Sie anschließend Ebenen hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie Year in der Ebenenliste aus.
  3. Klicken Sie auf OK.
Tipp:

Sie können für die zyklische Verwendung mehr als ein Feld auswählen. Die Auswahl mehrerer Felder ist mithilfe von Strg+Klicken möglich.

Eine Ebene pro Kategorie hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Ebenen und wählen Sie anschließend Ebenen hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie CategoryName in der Ebenenliste aus.
  3. Klicken Sie auf OK.

Bild und Tabelle in der Vorlage einbetten

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie die Knoten Bilder und Tabellen.
  2. Ziehen Sie die Token CH318 und CH319 in leere Zellen.

    Achten Sie darauf, das Tag CH319 auf derselben Zeile wie die Tags für CH318 zu platzieren.

  3. Erweitern Sie den Knoten Ebenen im linken Fenster, indem Sie auf + links davon klicken, falls die Knoten Year_Level und CatagoryName_Level nicht angezeigt werden.
  4. Ziehen Sie das Token Year_Level per Drag and Drop in leere Zellen.
  5. Wenn Sie eine dynamische Year-Überschrift für den Ebenenzyklus verwenden wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  6. Erweitern Sie den Knoten Year_Level, wenn der Knoten Year nicht angezeigt werden sollte.
  7. Ziehen Sie das Knoten-Token Year per Drag and Drop in eine leere Zelle.
  8. Öffnen Sie das -Excel Menüband, sofern dieses nicht bereits offen ist. Dazu klicken Sie auf das Symbol Symbolleiste.
  9. Wenden Sie die entsprechende Formatierung auf das Tag Year an.

Ebenen-Tags positionieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Legen Sie die öffnenden und schließenden Tags für Year_Level per Drag and Drop oder per Copy und Paste so ab, dass <Year_Level> sich in einer Zeile über allen Zeilen befindet, die im Ebenenzyklus wiederholt werden sollen, und in derselben Spalte oder einer Spalte links von allen Spalten, die im Ebenenzyklus wiederholt werden sollen. Leere Zeilen, die im Ebenenbereich enthalten sind, werden im Ebenenzyklus reproduziert.
  2. Das schließende Ebenen-Tag </Year_Level> muss sich in einer Zeile über allen Zeilen befinden, die im Ebenenzyklus eingeschlossen werden sollen.

  3. Überprüfen Sie die Zykluselemente in der Ebene, indem Sie im linken Fenster auf den Knoten Year_Level klicken. Der Ebenenbereich wird abgetrennt und markiert.

Zweite Ebene anwenden

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie das Token CategoryName_Level per Drag and Drop in eine leere Zelle über eine Gruppe von drei senkrecht zusammenhängenden leeren Zellen. Der aktuelle, aus drei Zellen bestehende Bereich ist beschränkt und markiert.
  2. Positionieren Sie die Ebenen-Tags wie im Abschnitt Ebenen-Tags positionieren weiter oben beschrieben und überprüfen Sie den Ebenenbereich.
  3. Wenn Sie eine dynamische CategoryName-Überschrift für den Ebenenzyklus verwenden wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  4. Erweitern Sie den Knoten CategoryName_Level im linken Fenster, indem Sie auf + links daneben klicken, wenn der Knoten CategoryName nicht angezeigt wird.
  5. Ziehen Sie das Knoten-Token CategoryName per Drag and Drop in eine leere Zelle.
  6. Öffnen Sie das -Excel Menüband, indem Sie auf das Symbol Symbolleiste klicken.
  7. Wenden Sie die entsprechende Formatierung auf das Tag CategoryName an.

Vorschau und Speichern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Vorschau.
  2. Überprüfen Sie den Bericht, schließen Sie ihn und bearbeiten Sie die Vorlage bei Bedarf erneut.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Vorlage zu speichern und schließen Sie den Vorlageneditor.