Authentifizierung

Die Authentifizierung in Qlik NPrinting Bereitstellungen wird von der Qlik NPrinting web engine verwaltet, die Benutzeridentitäten überprüft, bevor sie den Zugriff auf den Qlik NPrinting Server oder NewsStand gewährt.

Die Standard-Einstiegspunkte für Qlik NPrinting web console und NewsStand werden für die Verwendung von HTTPS für Verbindungen mit ihren Webschnittstellen konfiguriert. Datenverkehr wird mithilfe von TLS und Zertifikaten verschlüsselt. HTTPS ist die empfohlene Konfiguration, da sie sicherer ist. Qlik NPrinting kann aber zur Verwendung von HTTP in Umgebungen konfiguriert werden, die dies erfordern, z. B. wenn der Betrieb hinter einem Reverse-Proxy erfolgen soll. Weitere Informationen zu HTTP finden Sie unter: Aktivieren von HTTP.

Qlik NPrinting unterstützt die Verwendung von Benutzernamen und Kennwörtern oder Kerberos und NTLM als integrierte Authentifizierungsmethoden. Sie werden intern von der Qlik NPrinting web engine verwaltet.

Hinweis: Das Standard-Authentifizierungsmodul erfordert, dass der Proxy, der die Authentifizierung bearbeitet, Teil der Microsoft Windows-Domäne ist, in der Qlik NPrinting installiert ist.

Windows-Anmeldung

Um die Windows-Anmeldung zu aktivieren, öffnen Sie das Benutzerprofil und fügen Sie Domäne\Benutzername hinzu.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Menü Admin auf Benutzer.
  2. Wählen Sie den Benutzer aus, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Füllen Sie das Feld Domänenkonto aus: Geben Sie die Domäne und den Benutzernamen ein.

    Ein Benutzer muss ein zugewiesenes Domänenkonto aufweisen, um die folgenden Funktionen zu verwenden:

    • Empfangen von Berichten im Qlik Sense-Hub.
    • Erstellen von On-Demand-Berichten in QlikView.

      Das Windows Active Directory-Benutzerkonto des Benutzers muss als Domänenkonto zugewiesen sein.

Sie können die Windows-Anmeldung deaktivieren, indem Sie zu Admin > Einstellungen > Authentifizierung gehen.

Kerberos

Wenn Sie die Kerberos-Authentifizierung verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Browser, die für den Zugriff auf Qlik NPrinting verwendet werden, für die Unterstützung von Kerberos konfiguriert sind. Siehe: Kerberos-Authentifizierung.

Externe Authentifizierung

Qlik NPrinting unterstützt die folgenden externen Authentifizierungsmethoden, die von der Qlik NPrinting web engine verwaltet werden:

JSON Web Token (JWT)

JWT ist ein offener Standard für die sichere Übertragung von Informationen als JavaScript Object Notation-Objekt (JSON). JWT aktiviert single sign-on (SSO), wodurch die Anzahl der Anmeldungen eines Benutzers bei Cloud-Anwendungen und Websites minimiert wird. Weitere Informationen zur JWT-Authentifizierung finden Sie unter: JWT-Authentifizierung.

Security Assertion Markup Language (SAML)

Qlik NPrinting unterstützt SAML V2.0. Weitere Informationen finden Sie unter: Security Assertion Markup Language (SAML) single sign-on (SSO).