Aufgabenausführungen

Auf der Seite „Aufgabenausführungen“ werden Details zu Qlik NPrinting Server-Aufgaben angezeigt.

Sie können die Seite Aufgabenausführungen öffnen, indem Sie auf Admin klicken und dann Aufgabenausführungen auswählen.

Aufgabenausführungszeiten werden in Bezug auf die Zeitzone des angemeldeten Benutzers angezeigt. Diese können sich von der Zeitzone des Qlik NPrinting Server unterscheiden. Sie können Ihre Zeitzone ändern, indem Sie auf Ihren Benutzernamen rechts oben klicken und Einstellungen auswählen.

Ausführungsphasen

Eine Veröffentlichen-Aufgabe besteht aus drei Phasen:

  1. Inhaltsauflösung: Qlik NPrinting ruft die zum Erstellen eines Berichts erforderlichen Daten von QlikView oder Qlik Sense ab.
  2. Inhaltsproduktion: Qlik NPrinting erstellt den Bericht.
  3. Veröffentlichen: Der Bericht wird entsprechend Ihrer Aufgabeneinstellungen bereitgestellt.

Diese Schritte werden der Reihe nach für jede Kombination aus Bericht und Benutzer ausgeführt. Sie werden für verschiedene Berichte parallel ausgeführt, und es können sich viele Berichte zum selben Zeitpunkt in derselben Phase befinden.

Filtern von Aufgaben

Standardmäßig werden alle derzeit ausgeführten oder abgeschlossenen Aufgaben angezeigt. Sie können Aufgaben nach Ansicht, Aufgabentyp oder Datumsbereich filtern. Sie können auch nach Aufgabennamen suchen. Wenn Sie auf die schwarzen Dreiecke neben den Headertiteln einer Spalte klicken, werden die Spaltenelemente alphabetisch sortiert.

Die Dropdown-Liste Ansicht enthält die folgenden Optionen:

  • Alle Ausführungen
  • Wird ausgeführt...
  • Fertig

Die Dropdown-Liste Aufgabentyp enthält die folgenden Optionen:

  • Filter und Empfänger importieren
  • Bericht veröffentlichen
  • Verbindungs-Cache generieren
  • Suchfeldwert: Wenn Sie auf die Schaltfläche Suchen klicken, während Sie ein nicht zwischengespeichertes Feld hinzufügen, startet Qlik NPrinting eine Aufgabe zum Abrufen der nicht zwischengespeicherten Werte.

Es sind zwei Dropdown-Listen Datumsbereich vorhanden:

  1. Erstellt:
    • Erstellt
    • Letzte Aktualisierung
  2. Alle Zeiten:
    • Alle Zeiten
    • Heute
    • Gestern
    • Diese Woche
    • Diesen Monat
    • Letzte 7 Tage
    • Letzte 30 Tage
    • Benutzerdefiniert: Hiermit können Sie einen bestimmten Datumsbereich festlegen.

Um nach Namen zu suchen, geben Sie den Namen der Aufgabe, nach der Sie suchen, in das Suchfeld rechts ein. Die Liste der Aufgaben wird dynamisch gefiltert.

Aufgabenausführungsstatus

Aufgabenausführungsfelder
Feld Beschreibung
Aufgabenname Der Name der Aufgabe.
Aufgabentyp Der Typ der Aufgabe.
Status

Wenn der Status blinkend angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Aufgabe ausgeführt wird. Ein fester Status bedeutet, dass die Aufgabe beendet ist oder mit einer Warnung oder einem Fehler angehalten oder abgebrochen wurde.

Fortschritt Prozentsatz der Fertigstellung der Veröffentlichung. Während der Inhaltsauflösung und -produktion bleibt der Fortschritt bei 0 %. Der Wert für den Fortschritt wird erhöht, wenn mit der Veröffentlichung begonnen wird oder die Auswertung einer Bedingung „false“ zurückgibt. Dies bedeutet, dass einige Berichte nicht erzeugt und als abgeschlossen gezählt werden.
Erstellt Datum und Uhrzeit der Erstellung der Aufgabe.
Letzte Aktualisierung Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung der Aufgabe.

Sie können die Anzahl der sichtbaren Zeilen ändern, indem Sie unten auf der Seite auf eine der nummerierten Schaltflächen klicken.

Es sind mehrere Status möglich:

  • Warnung: Einige Berichte wurden korrekt erstellt, andere weisen jedoch Probleme auf.
  • Fehlgeschlagen: Alle Berichte weisen Probleme auf.
  • Wird ausgeführt (nur blinkend): Alles verläuft wie vorgesehen, aber die Aufgabe wird noch ausgeführt.
  • Abgeschlossen (nur fest): Alle Berichte wurden korrekt erstellt und bereitgestellt.
  • In Warteschlange: Die Ausführung der Aufgabe steht noch aus.
  • Abgebrochen: Die Aufgabenausführung wurde manuell angehalten, da der Benutzer auf der Detailseite der Aufgabe auf die Schaltfläche Abbrechen geklickt hat.

Details zu den Aufgabenausführungen

Klicken Sie auf einen Aufgabennamen, um die Detailseite der Aufgabe anzuzeigen. Die Detailseite ist in drei Abschnitte unterteilt:

  • Übersicht
  • Statistik
  • Protokolle

Beim Öffnen dieser Seite müssen Sie warten, bis alle Protokolle geladen sind. Dies kann mehrere Sekunden in Anspruch nehmen.

Übersicht

Dieser Abschnitt enthält grundlegende Informationen zur Aufgabe:

  • Aufgabenname
  • Aufgabentyp
  • Status
  • Fortschritt
  • Erstellt
  • Letzte Aktualisierung

Statistik

Der zweite Abschnitt zeigt die Statistiken der Aufgabe.

Aufgabenausführungsstatistik
Feld Beschreibung
Verstrichene Zeit Die Zeit, die seit dem Starten der Aufgabe oder dem letzten Neustarten der Aufgabe verstrichen ist. Dieser Wert wird nur aktualisiert, wenn zeitlich definierte Updates an der Aufgabe vorgenommen werden. Wenn die Aufgabe blockiert ist, wird die verstrichene Zeit nicht aktualisiert. Sichtbar für alle Aufgabentypen.
Gestartete Auflösungen Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Inhaltsauflösung gestartet wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Abgeschlossene Auflösungen Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Inhaltsauflösung abgeschlossen wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Gestartete Produktionen Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Inhaltsproduktion gestartet wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Abgeschlossene Produktionen Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Inhaltsproduktion abgeschlossen wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Veröffentlichung gestartet Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Veröffentlichung gestartet wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Veröffentlichung abgeschlossen Die Anzahl der Berichte, bei denen der Schritt der Veröffentlichung abgeschlossen wurde. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.
Berichtsfehler Die Anzahl der Berichte, bei denen einer der Ausführungsschritte fehlgeschlagen ist. Nur für Aufgaben des Typs „Bericht veröffentlichen“ sichtbar.

Protokolle

Der letzte Abschnitt der Detailseite der Aufgabe enthält detaillierte Protokolle. Jedes Protokoll besteht aus Folgendem:

Aufgabenprotokollfelder
Feld Beschreibung
Datum und Uhrzeit Datum und Uhrzeit der Protokollgenerierung in der Zeitzone von Qlik NPrinting Server.
Ebene Die Protokollebene ist ein Hinweis auf den Schweregrad des aufgezeichneten Ereignisses. Die Werte Error oder Warn bedeuten, dass etwas schief gelaufen ist und empfohlen wird, dem Problem auf den Grund zu gehen. Der Wert Info bedeutet, dass das Ereignis korrekt beendet wurde.
Beschreibung Detaillierte Beschreibung der protokollierten Aktion.

Abrufen des Berichts über die ID in den Protokollen

Berichts-IDs werden in den Protokollen der Detailseite für die Aufgabenausführung nicht aufgelöst. Die Berichtsnamen sind nicht sichtbar, und Sie müssen sie abrufen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Detailseite der Aufgabe.
  2. Wählen Sie die aufzulösende Bericht-ID aus und kopieren Sie sie.
  3. Wechseln Sie zur Seite „Veröffentlichen-Aufgabe“.
  4. Öffnen Sie die mit dem ursprünglichen Protokoll verbundene Veröffentlichen-Aufgabe.
  5. Öffnen Sie einen der verfügbaren Berichte.
  6. Ersetzen Sie den letzten Teil der URL (die Zeichenfolge rechts des letzten umgekehrten Schrägstrichs), indem Sie die kopierte Bericht-ID einfügen.
  7. Drücken Sie die Eingabetaste.

Abbrechen einer Aufgabe

Sie können die Ausführung einer Aufgabe jederzeit anhalten.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf den Namen der Aufgabe.
  2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf die Schaltfläche Abbrechen.
  3. Die Ausführung der Aufgabe wird angehalten und der Status Abgebrochen wird angezeigt.

Ändern von Aufgabeneinstellungen

Administratoren können festlegen, was geschieht, wenn Berichte oder Variablen nicht angezeigt werden. Sie können auch auswählen, dass sie Aufgabenbenachrichtigungs-E-Mail erhalten.

Voraussetzungen

Bevor Sie eine Aufgabenbenachrichtigung per E-Mail einrichten können, müssen Sie sich vergewissern, dass die URL-Einstellungen für den NewsStand und die Qlik NPrinting web console konfiguriert sind. Wenn Sie die URLs nicht konfigurieren, funktionieren die Links in den Benachrichtigungs-E-Mails nicht.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Admin > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche System.
  3. Geben Sie die Qlik NPrinting web console-URL einschließlich der Portnummer als Webkonsolen-URL ein. Sie können die URL mitsamt der Portnummer in der Adressleiste des Qlik NPrinting web console-Browsers kopieren.
  4. Geben Sie die NewsStand-URL einschließlich der Portnummer als NewsStand-URL ein.
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Fehlerbehebung: Berichte

Standardmäßig erhalten die Empfänger auch dann geplante E-Mails, wenn die Berichtgenerierung fehlschlägt. Anstelle des Berichts werden den Benutzern eine Fehlernachricht und Anweisungen, sich an einen Administrator zu wenden, angezeigt. Administratoren können dieses Verhalten deaktivieren, damit keine E-Mails gesendet werden, wenn Berichte fehlschlagen. Fehlgeschlagene Berichte werden als Fehler in den Protokolldateien angezeigt.

Wenn Sie dieses Verhalten deaktivieren, werden dennoch E-Mails gesendet, wenn mindestens ein Bericht erfolgreich erstellt wurde.

Beispiel:

Sie haben 3 Benutzer in einer einzigen Aufgabe. Die Aufgabe umfasst 2 Berichte für jeden Benutzer, die per E-Mail versendet werden.

  • Benutzer A: Berichtsgenerierung erfolgreich.
  • Benutzer B: Fehler beim Generieren eines Berichts.
  • Benutzer C: Fehler beim Generieren aller Berichte.

In diesem Fall geschieht Folgendes:

  • Benutzer A erhält die E-Mail mit den beiden Anlagen.
  • Benutzer B erhält die E-Mail mit einer Anlage. Der fehlgeschlagene Bericht wird nicht erwähnt.
  • Benutzer C erhält keine E-Mail.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Admin > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabe.
  3. Wechseln Sie unter E-Mail-Verteilungsfehler zu Wenn eine Veröffentlichen-Aufgabe einen oder mehrere Berichte nicht erzeugen kann. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Empfänger erhalten erfolgreiche Berichte zusammen mit einer Nachricht über fehlgeschlagene Berichte

    • Empfänger erhalten erfolgreiche Berichte, allerdings ohne Fehlermeldung

      Hinweis: Falls alle Berichte fehlschlagen, erhalten Empfänger keine E-Mail.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Fehlerbehebung: Variablen

Administratoren können festlegen, was geschieht, wenn Variablen in einer E-Mail nicht aufgelöst werden können.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Admin > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabe.
  3. Wechseln Sie unter E-Mail-Verteilungsfehler zu Wenn eine Veröffentlichen-Aufgabe ein Variablen-Tag nicht auflösen kann. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • E-Mail mit aktuellem Tag senden
    • E-Mail mit entferntem Tag senden
    • E-Mail nicht senden
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Aufgabenausführungsbenachrichtigungen

Sie können Benachrichtigungen erhalten, wenn Aufgaben mit Erfolg, Fehlern oder Warnungen enden. Benachrichtigungen können an mehrere E-Mail-Adressen gesendet werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Admin > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabe.
  3. Sie können unter Benachrichtigungen auswählen, dass E-Mails gesendet werden, wenn Aufgaben mit folgenden Meldungen enden:
    • Fehler
    • Warnungen
    • Erfolg
  4. Unter E-Mail-Konfiguration müssen Sie Folgendes hinzufügen:
    • Absenderadresse
    • Name des Absenders
    • An
  5. Sie können optional auch Empfänger in Kopie oder Blindkopie auswählen.

    Hinweis: Sie können zur Trennung mehrerer Empfänger, Empfänger in Kopie oder Empfänger in Blindkopie Strichpunkte verwenden.

  6. Klicken Sie auf Aktualisieren.
  7. Wenn Sie Benachrichtigungs-E-Mails für Aufgaben erhalten möchten, müssen sie aktiviert werden. Öffnen Sie die Aufgabe, wechseln Sie unter Übersicht nach unten und wählen Sie Aufgabenbenachrichtigungen senden aus.