Deinstallieren von Qlik NPrinting Server

Konfigurationsdateien

Bei der Deinstallation von Qlik NPrinting werden die app.conf-Proxy-Konfigurationsdateien gelöscht:

  • %ProgramData%\NPrinting\newsstandproxy\app.conf
  • %ProgramData%\NPrinting\webconsoleproxy\app.conf

Wenn Sie Qlik NPrinting entweder auf demselben oder auf einem anderen Computer neu installieren, müssen Sie alle bearbeiteten Einstellungen erneut anwenden.

Sie können eine Kopie der Dateien speichern, um die geänderten Konfigurationsoptionen zu erfassen. Überschreiben Sie keine app.conf-Konfigurationsdatei durch eine ältere Version, da einige Konfigurationsoptionen möglicherweise nicht identisch sind. Sie können die app.conf-Konfigurationsdateien nur überschreiben, wenn sie durch entsprechende Dateien aus derselben Qlik NPrinting-Version ersetzt werden.

Die Proxy-Konfigurationsdateien für Qlik NPrinting 17.3 einschließlich Service-Releases waren unter folgenden Pfaden gespeichert:

  • %ProgramFiles%\NPrintingServer\proxy\newsstandproxy\src\qlik.com\newsstandproxy\conf\app.conf
  • %ProgramFiles%\NPrintingServer\proxy\webconsoleproxy\src\qlik.com\webconsoleproxy\conf\app.conf

Deinstallieren

Qlik NPrinting Dienste müssen vor der Deinstallation von Qlik NPrinting Server angehalten werden, da diese Dienste möglicherweise auf Dateien zugreifen, die entfernt werden müssen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie services.msc.
  2. Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie die Qlik NPrinting-Dienste finden.
  3. Halten Sie die Qlik NPrinting Windows-Dienste (indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf Starten klicken) in der angegebenen Reihenfolge an:
    1. Nur falls installiert, anhalten: Qlik NPrintingEngine
    2. Qlik NPrinting Scheduler
    3. Qlik NPrinting WebEngine
    4. Qlik NPrinting RepoService
    5. Qlik NPrinting messaging service
  4. Schließen Sie services.msc.
  1. In Windows wählen Sie die Programmdeinstallationsfunktion in der Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Qlik NPrinting Server und wählen Sie Deinstallieren aus.
  3. Klicken Sie zum Fortfahren auf Deinstallieren.

    Warten Sie, bis die Deinstallation beendet wurde.

  4. Klicken Sie auf Schließen.

Alle Qlik NPrinting Windows-Dienste werden deinstalliert und dann nicht mehr unter den Diensten angezeigt.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In Windows wählen Sie die Programmdeinstallationsfunktion in der Systemsteuerung.
  2. Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie Microsoft .NET Framework 4.6.2 finden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus.

    Warten Sie, bis die Deinstallation beendet wurde.

  4. Wiederholen Sie den Vorgang für Erlang OTP.