Enabling On-Demand reports

To enable On-Demand reports, you must install and configure the Qlik NPrinting On-Demand add-on on your QlikView Server.

You must install the Qlik NPrinting On-Demand Add-on on your QlikView Server machine to create On-Demand reports from the QlikView AccessPoint interface. If your QlikView Servers are in a cluster, or you performed a custom installation of QlikView Server components, you must install On-Demand on each QlikView Server running the QlikView Web Service in the cluster.

Installing Qlik NPrinting On-Demand on a Microsoft IIS hosted QlikView AccessPoint

Requirements

  • QlikView Server:
    • 11.20 SR15 or higher

    • 12.10 SR1 or higher

    • 12.20 or higher
  • QlikView Server is installed and configured to use Microsoft IIS as web server.
  • Qlik NPrinting is configured to use JWT authentication. For more information, see: JWT-Authentifizierung.

    The certificate with private key used to configure JWT authentication must be installed on the Microsoft IIS local machine personal certificate store.

    The following must be configured as specified:

    JWT attribute configurations
    AttributeConfiguration
    JWT attribute mappingMatch user by Domain\Name
    JWT attribute for user IDuid
    JWT attribute for user directorydom

Installieren von On-Demand

Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe erhalten Sie auf:

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich mit einem registrierten Kunden- oder Partnerkonto an und wählen Sie ServicesKunden-Downloads aus. Wählen Sie dann die Registerkarte Qlik NPrinting aus. Wählen Sie die Datei Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe aus und speichern Sie sie in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer.

  2. Doppelklicken Sie auf Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe.
  3. Wenn die Voraussetzungen für QlikView Server nicht erfüllt sind, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Die Details dazu finden Sie in den Fehlerprotokollen.
  4. Klicken Sie zum Fortfahren auf Installieren.
  5. Falls die Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
  6. Klicken Sie in der Willkommensnachricht auf Next.
  7. Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
  8. Klicken Sie zum Fortfahren auf Next.
  9. Geben Sie Ihre Qlik NPrinting Server-URL im folgenden Format ein: https://YourServerName:PortNumber.

    Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass nach der Portnummer kein Schrägstrich (das Zeichen „/“) steht. Die standardmäßige Portnummer lautet 4993.

    Hinweis: Wenn Qlik NPrinting Server und Qlik NPrinting Engine auf verschiedenen Computern installiert sind, müssen Sie die Qlik NPrinting Server-URL verwenden.

  10. Geben Sie den Zertifikatfingerabdruck ein, der zum Konfigurieren der JWT-Authentifizierung auf dem Qlik NPrinting Server verwendet wurde. So finden Sie den Zertifikatfingerabdruck:
    1. Wechseln Sie zum Speicherort, in dem das Zertifikat installiert ist.
    2. Doppelklicken Sie auf das Zertifikat und wechseln Sie zur Detailseite.
    3. Kopieren Sie den Wert des Zertifikatfingerabdrucks und fügen Sie ihn in das Feld im Qlik NPrinting On-Demand-Add-On-Setup ein.

  11. Klicken Sie auf Next.
  12. Klicken Sie auf Install.
  13. Klicken Sie auf Finish, um das Setup-Fenster zu schließen.

Installieren des On-Demand-Add-ons auf einem von einem QlikView Webserver gehosteten QlikView AccessPoint

Voraussetzungen

  • QlikView Server:
    • 11.20 SR15 or higher

    • 12.10 SR1 or higher, if you have Qlik NPrinting 17.2.2 or higher.

    • 12.20 or higher
  • Windows Login is enabled, working, and used as the authentication system in Qlik NPrinting.

  • Document Metadata Service (DMS) authentication is not enabled on the QlikView Server cluster that serves the QlikView Web Server cluster on which you are installing On-Demand.

  • QlikView Server is installed and configured to use QlikView Webserver.

  • QlikView Server is connected to Qlik NPrinting. See: Verbinden von Qlik NPrinting mit QlikView.
  • In a multi-server environment, On-Demand needs to be installed on all servers running QlikView Web Server (QVWS) services in the environment.
  • The Qlik NPrinting services Windows domain user must be a member of two groups on the QlikView Server (as well as the AccessPoint server, if installed on a separate computer):
    • QlikView Administrators
    • QlikView Management API

    Hinweis: You must restart QlikView and Qlik NPrinting services after adding the Qlik NPrinting services Windows domain user to the QlikView Administrators and QlikView Management API groups.

Installieren von On-Demand

Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe erhalten Sie auf:

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich mit einem registrierten Kunden- oder Partnerkonto an und wählen Sie ServicesKunden-Downloads aus. Wählen Sie dann die Registerkarte Qlik NPrinting aus. Wählen Sie die Datei Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe aus und speichern Sie sie in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer.

  2. Doppelklicken Sie auf Qlik NPrinting On-Demand Add-on.exe.
  3. Wenn die Voraussetzungen für QlikView Server nicht erfüllt sind, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Die Details dazu finden Sie in den Fehlerprotokollen.
  4. Klicken Sie zum Fortfahren auf Installieren.
  5. Falls die Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
  6. Klicken Sie in der Willkommensnachricht auf Next.
  7. Akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
  8. Klicken Sie zum Fortfahren auf Next. Der Setup-Vorgang startet.
  9. Geben Sie Ihre Qlik NPrinting Server-URL im folgenden Format ein: https://YourServerName:PortNumber.

    Vergewissern Sie sich, dass nach der Portnummer kein Schrägstrich (das Zeichen „/“) steht.

    Die standardmäßige Portnummer lautet 4993.

    Richtig formatierte Qlik NPrinting Server-URL

    Hinweis: Wenn Qlik NPrinting Server und Qlik NPrinting Engine auf verschiedenen Computern installiert sind, müssen Sie die Qlik NPrinting Server-URL verwenden.

  10. Klicken Sie zum Fortfahren auf Next.
  11. Klicken Sie auf Install, um mit der Installation zu beginnen.
  12. Klicken Sie zum Abschluss auf Finish, um das Setup-Fenster zu schließen.

Adding the QlikView Server as a trusted origin

The QlikView Server in which you want to create On-Demand reports must be added as a trusted origin in Qlik NPrinting web console if your Qlik NPrintingOn-Demand Add-on is hosted on a QlikView Web Server hosted QlikView AccessPoint. For each server path used to access the Qlik NPrinting web console, you must add a trusted origin. For example, if your QlikView Server can be accessed through a local domain, a shortened host, or fully qualified URLs, a trusted origin must be added for each of those server paths.

How you enter the server paths in the Address field of the trusted origin depends on your security configuration.

Configuration 1: SSL security not setup with Qlik NPrinting web console

A trusted origin is required for each server path used to log onto the Qlik NPrinting web console. For example, if your QlikView Server was qlikserver1 and had an IP address of 192.168.0.101, you would add the following trusted origins:

  • http://qlikserver1
  • http://qlikserver1.domain.local
  • http://192.168.0.101

Konfiguration 2: SSL-Sicherheit eingerichtet in Verbindung mit Qlik NPrinting web console und Drittanbieter

Für jeden Serverpfad, der für die Anmeldung bei der Qlik NPrinting web console verwendet wird, ist eine vertrauenswürdige Herkunft erforderlich. Bei den URLs muss das HTTPS-Protokoll verwendet werden. Wenn beispielsweise Ihr QlikView Server qlikserver1 ist und die IP-Adresse 192.168.0.101 hat, müssen Sie die folgenden Daten für die vertrauenswürdige Herkunft eingeben:

  • https://qlikserver1
  • https://qlikserver1.domain.local
  • https://192.168.0.101

Hinzufügen einer vertrauenswürdigen Herkunft

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in Qlik NPrinting auf Admin > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf On-Demand-Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Herkunft hinzufügen.
  4. Geben Sie unter Name einen Namen für die vertrauenswürdige Herkunft ein.
  5. Geben Sie unter Beschreibung eine Beschreibung für die vertrauenswürdige Herkunft ein.
  6. Geben Sie unter Adresse die URL für den QlikView Server ein.

    Die URL darf nur die Basis-URL (Schema und Host) sein. Beispiel: http://qlikserver1 und nicht http://qlikserver1/qlikview/index.htm.

  7. Klicken Sie auf Erstellen.

Konfigurieren von On-Demand-Einstellungen auf Qlik NPrinting Server

Sie müssen die folgenden Einstellungen auf Ihrem Qlik NPrinting Server konfigurieren:

  • Es müssen Verbindungen zu Ihrem QlikView Server vorhanden sein.

    QlikView Server und QlikView-Cluster-Verbindungen werden unterstützt mit On-Demand. Lokale Verbindungen werden für On-Demand nicht unterstützt. Siehe Erstellen von Verbindungen .

  • Wenn Sie eine Verbindung zu einem QlikView-Server oder -Cluster mit einer QV- Server-Extranetlizenz herstellen, müssen beim Konfigurieren der Verbindung die folgenden Optionen aktiviert werden:
    • Die Verbindung muss authentifiziert werden
    • Benutzer-Section Access für Berichte anwenden
  • Sie müssen Ihre Qlik NPrinting-Berichte für On-Demand aktivieren.
  • Optional können Sie den Benutzerzugriff für das Erstellen von On-Demand-Berichten durch Sicherheitsrollen beschränken. Siehe Rollenbasierte Sicherheit.
Hinweis:

On-Demand ist mit Chrome, Firefox und Explorer kompatibel. Es kann nicht in Microsoft Edge ausgeführt werden, weil die Zertifikate nicht heruntergeladen werden können.

Aktivieren von Qlik NPrinting-Berichten für die On-Demand-Erstellung

Qlik NPrinting-Berichte müssen für die On-Demand-Erstellung manuell aktiviert werden. Berichte müssen dem QlikView Dokument zugewiesen werden, mit dem Sie On-Demand-Berichte erstellen möchten.

Die On-Demand-Erstellung kann beim Erstellen eines neuen Berichts aktiviert werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in Qlik NPrinting web console auf Berichte.
  2. Öffnen Sie einen Bericht oder erstellen Sie einen neuen Bericht.
  3. Wählen Sie eine App in der Dropdown-Liste App aus, die mit einem QlikView-Dokument verbunden ist, für das Sie einen Bericht erstellen möchten.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen On-Demand aktivieren.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Configuring On-Demand settings on Qlik NPrinting Server

You must configure these settings on your Qlik NPrinting Server:

  • You must have connections to your QlikView Server.

    QlikView Server and QlikView Cluster connections are supported with On-Demand. Local connections are unsupported for On-Demand. See Erstellen von Verbindungen .

  • If you are connecting to a QlikView Server or Cluster with a QV Server Extranet License, the following options must be enabled when configuring the connection:
    • Connection requires authentication
    • Apply user section access for reports
  • You must enable your Qlik NPrinting reports for On-Demand.
  • Optionally, you may limit user access to creating On-Demand reports through security roles. See Rollenbasierte Sicherheit.
Hinweis:

On-Demand is compatible with Chrome, Firefox, and Explorer. It does not run in Microsoft Edge, because the certificates will not download.

Enabling Qlik NPrinting reports for On-Demand creation

Qlik NPrinting reports must be manually enabled for On-Demand creation. Reports must be assigned to the QlikView document with which you want to generate On-Demand reports.

On-Demand creation can be enabled during the creation of a new report.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Konfigurationsdatei scheduler.config.

  2. Suchen Sie folgende Zeichenfolge: <add key="ondemand-image-quality" value="Normal" />

    "Normal" ist der Standardwert.

  3. Ändern Sie den Wert zu: "Normal", "High" oder "Veryhigh". Die Werte unterscheiden zwischen Groß- und Kleinschreibung und haben folgende DPI-Werte:

    1. Normal: 96 DPI
    2. High: 192 DPI
    3. Veryhigh: 384 DPI
  4. Speichern Sie die Datei.

The report template is now available in the QlikView AccessPoint interface.

Configuring image quality in On-Demand reports

You can update the scheduler.config file to change the image quality of your On-Demand reports.

You can set your On-Demand reports to have higher image quality, the same as from a publish task. As soon as you change this, all On-Demand reports will be affected. This will also affect report previews in Qlik NPrinting Designer. Task reports will not be affected.

The report type and output format combinations that are not supported in tasks are still not supported in this case. For example, you cannot set an image quality level on a report from a task if you are exporting a PixelPerfect report as a .jpeg. If you try to run an On-Demand PixelPerfect report setting this flag to "Veryhigh", it will look the same as a "Normal" report. See: Image quality.

The following combinations are not supported:

  • Excel to .tiff
  • PixelPerfect to .gif, .jpeg, .png, .tiff
  • QlikEntiy to .csv, .skv, .tab, .tiff

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Open the scheduler.config configuration file.

  2. Find the following string: <add key="ondemand-image-quality" value="Normal" />

    "Normal" is the default value.

  3. Change value to: "Normal", "High", or "Veryhigh". These are case sensitive, and have the following DPI values:

    1. Normal: 96 DPI
    2. High: 192 DPI
    3. Veryhigh: 384 DPI
  4. Save the file.