Zu Hauptinhalt springen

Start- und Verbindungsprobleme bei Qlik NPrinting messaging service (RabbitMQ)

Possible cause  

Wenn keine Berichte erzeugt werden und Engines niemals den Status Online aufweisen oder wenn der Qlik NPrinting scheduler service ca. eine Minute nach dem Start gestoppt wird, wurde der Qlik NPrinting messaging service (RabbitMQ) möglicherweise angehalten oder kann nicht erreicht werden.

Im Scheduler-Protokoll wird eine Meldung ähnlich der folgenden angezeigt:

*********************************************
Error: RabbitMQ message broker is unreachable
Shutting down scheduler service
*********************************************

Oder:

*********************************************
RabbitMQ service is not connected - trying again in 3 seconds
*********************************************

Proposed action  

  1. Überprüfen Sie, ob Qlik NPrinting messaging service ausgeführt wird.
  1. Kopieren Sie die Datei .erlang.cookie aus dem Systemprofilordner (C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\) und ersetzen Sie sie im Ordner %USERPROFILE% (C:\Users\npadmin).
  2. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.
  3. Wechseln Sie zum sbin-Ordner von RabbitMQ: %ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3\sbin.
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    rabbitmqctl.bat list_permission

    Die Ausgabe sollte wie folgt lautet:

    Listing permissions for vhost "/" ...
    user configure write read
    client_engine .* .* .*
    client_webengine .* .* .*
    remote .* .* .*
    client_audit .* .* .*
    client_scheduler .* .* .*
  5. Wenn die Ausgabe anders lautet, gehen Sie zu Fehler bei Messaging-Dienstbenutzern und -berechtigungen beheben.
  1. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Navigieren Sie zum Zertifikatsgenerator-Ordner: %ProgramFiles%\NPrintingServer\NPrinting\RabbitMQCertificatesGenerator.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    RabbitMQCertificatesGenerator.exe -d -c "C:\ProgramData\NPrinting\certificates"

  4. Wenn die Ausgabe Warnungen oder Fehler aufgrund von fehlenden oder ungültigen Zertifikaten enthält, gehen Sie zu Messaging-Dienstzertifikate neu erstellen.
  1. Kopieren Sie die Datei .erlang.cookie aus dem Systemprofilordner (C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\) und ersetzen Sie sie im Ordner %USERPROFILE% (C:\Users\npadmin).
  2. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.

  3. Wechseln Sie zum Ordner „sbin“ von RabbitMQ: %ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3\sbin

  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    rabbitmqctl.bat status

  5. Prüfen Sie die Ausgabe. Die wichtigsten zu prüfenden Abschnitte sind:
    Laufzeit
    Betriebssystem-PID: 12128
    Betriebssystem: Windows
    Betriebszeit (Sekunden): 23801
    RabbitMQ-Version: 3.8.3
    Knotenname: rabbit@localhost
    Erlang-Konfiguration: Erlang/OTP 22 [erts-10.6] [64-bit] [smp:12:12] [ds:12:12:10] [async-threads:64]
    Erlang-Prozesse: 316 genutzt, Grenzwert 1048576
    Planer-Ausführungswarteschlange: 1
    Cluster-Taktsignal-Timeout (net_ticktime): 60
     
    Plug-Ins
    Aktivierte Plug-In-Datei: C:/ProgramData/NPrinting/RabbitMQ/enabled_plugins
    Aktivierte Plug-Ins:
    * rabbitmq_auth_mechanism_ssl
     
    Datenverzeichnis
    Knotendatenverzeichnis: c:/ProgramData/NPrinting/RabbitMQ/db/rabbit@localhost-mnesia
     
    Konfigurationsdateien
    * c:/ProgramData/NPrinting/RabbitMQ/advanced.config
     
    Listeners
    Schnittstelle: [::], Port: 25672, Protokoll: Clustering, Zweck: Kommunikation zwischen Knoten und mit dem CLI-Tool
    Schnittstelle: 0.0.0.0, Port: 5672, Protokoll: amqp/ssl, Zweck: AMQP 0-9-1 und AMQP 1.0 über TLS
    Schnittstelle: [::], Port: 5672, Protokoll: amqp/ssl, Zweck: AMQP 0-9-1 und AMQP 1.0 über TLS
  6. Wenn der Befehl fehlschlägt oder die Ausgabe anders als erwartet ausfällt, gehen Sie zu Qlik NPrinting Messaging-Dienst neu erstellen.

  7. Wenn Befehlsfehler auftreten, können Sie folgenden Befehl ausführen, um detailliertere Fehlerinformationen zu erhalten:

    rabbitmq-server.bat

  1. Kopieren Sie die Datei .erlang.cookie aus dem Systemprofilordner (C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\) und ersetzen Sie sie im Ordner %USERPROFILE% (C:\Users\npadmin).
  2. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.
  3. Navigieren Sie zum Zertifikatsgenerator-Ordner: %ProgramFiles%\NPrintingServer\NPrinting\RabbitMQCertificatesGenerator.
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    RabbitMQCertificatesGenerator.exe -p "%ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3"

  5. Starten Sie die Dienste neu.
  1. Erstellen Sie eine Sicherung des Ordners C:\Programdata\NPrinting\RabbitMQ und legen Sie sie an einem anderen Speicherort ab.
  2. Kopieren Sie die Datei .erlang.cookie aus dem Systemprofilordner (C:\WINDOWS\system32\config\systemprofile\) und ersetzen Sie sie im Ordner %USERPROFILE% (C:\Users\npadmin).
  3. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.
  4. Halten Sie alle Dienste an und schließen Sie das Fenster services.msc.

  5. Halten Sie den Prozess epmd.exe an, indem Sie folgenden Befehl ausführen: taskkill /f /im epmd.exe
  6. Wechseln Sie zum sbin-Ordner von RabbitMQ: %ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3\sbin.
  7. Entfernen Sie den gesamten Inhalt des Ordners C:\ProgramData\NPrinting\RabbitMQ mit Ausnahme der Dateien enabled_plugins und advanced.config.
  8. Führen Sie folgenden Befehl aus: rabbitmq-service.bat remove
  9. Fügen Sie die Systemumgebungsvariable ERLANG_HOME (falls sie fehlt) mit dem Pfad zum Erlang-Basisordner (C:\Programme\erl10.6) hinzu.
  10. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und öffnen Sie eine neue als Administrator.
  11. Wechseln Sie zum sbin-Ordner von RabbitMQ: %ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3\sbin.
  12. Führen Sie die folgenden Befehle aus:

    rabbitmq-service.bat install

    rabbitmq-service.bat start

  13. Wenn der Dienst nicht gestartet wird, versuchen Sie, folgenden Befehl auszuführen, um eine detailliertere Fehlermeldung zu erhalten: rabbitmq-server.bat
  14. Gehen Sie zu Messaging-Dienstzertifikate neu erstellen und führen Sie die Schritte aus.
  1. Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Navigieren Sie zum Zertifikatsgenerator-Ordner: %ProgramFiles%\NPrintingServer\NPrinting\RabbitMQCertificatesGenerator.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus: RabbitMQCertificatesGenerator.exe -f -c "C:\ProgramData\NPrinting\certificates" -p "%ProgramFiles%\NPrintingServer\rabbitmq_server-3.8.3"

    Mit diesem Schritt werden auch Fehler bei Messaging-Dienstbenutzern und -berechtigungen behoben.

  4. Installieren Sie die Qlik NPrinting Engines neu und konfigurieren Sie sie über die Qlik NPrinting web console neu. Gehen Sie zu Admin > Engine-Manager), um mit den neuen Zertifikaten zu arbeiten.
  5. Starten Sie die Dienste neu.