Zu Hauptinhalt springen

PowerPoint-Berichte

Qlik NPrinting unterstützt das Exportieren von QlikView- und Qlik Sense-Daten in PowerPoint-Folien. PowerPoint-Folien werden automatisch aktualisiert, wenn ein Bericht generiert wird. Die Filterung der Daten erfolgt nach Empfänger, Bericht und Aufgabe. Nur gefilterte Daten werden in den generierten Berichten gespeichert.

PowerPoint-Berichtsvorlagen

Erstellen Sie Berichte und Berichtsvorlagen, in die Sie QlikView-Objekte und -Variablen einbetten können. Sie können eine Vorschau des Ergebnisses anzeigen und vor dem Speichern Änderungen vornehmen.

Seitenfunktion in Berichtsvorlagen

Verwenden Sie die Seitenfunktion, um in PowerPoint für jeden Feldwert separate Folien zu erstellen. Sie können in einer Präsentation über mehrere Seitenfelder verfügen, allerdings in separaten Folien.

Einzelne Folien für mehrfache Feldwerte

Erstellen Sie eine PowerPoint-Folie für jede Kombination aus Werten aus mindestens zwei Feldern. Die ersten Schritte erfolgen in QlikView. Sie können die Reihenfolge der generierten Folien neu anordnen.

Native Tabellen und Diagramme

Betten Sie QlikView-Tabellen und -Spalten in Ihre PowerPoint-Berichtsvorlagen ein und übernehmen Sie den neuen Stil. Erstellen Sie ein PowerPoint-Diagramm mithilfe nativer QlikView-Tabellen. Sie können neue Diagramme erstellen oder QlikView-Diagramme replizieren, indem Sie im Knoten Tabelle Spaltentags als Diagrammdatenquelle hinzufügen.

Fehlerbehebung

Excel Arbeitsblätter in PowerPoint Berichtsvorlagen

Sie können ein Excel Arbeitsblatt nicht in eine PowerPoint Berichtsvorlage einbetten. Das verursacht einen Absturz von Qlik NPrinting Designer. Sie können das Arbeitsblatt einfügen, ohne den Qlik NPrinting Designer zu verwenden.

Neue Vorlage

Erstellen Sie eine .pptx-Datei in PowerPoint, ohne den Qlik NPrinting Designer zu verwenden. Fügen Sie das Arbeitsblatt ein und speichern Sie die .pptx-Datei. Verwenden Sie dann die .pptx-Datei als Berichtsvorlage.

Vorhandene Vorlage

Wenn Sie bereits die PowerPoint-Vorlage erstellt haben, exportieren Sie sie, öffnen Sie die .zip-Datei, die von Qlik NPrinting generiert wurde, und doppelklicken Sie auf die darin enthaltene .pptx-Datei. Fügen Sie das Excel-Arbeitsblatt ein, speichern Sie diese PowerPoint-Datei und überschreiben Sie die vorhandene Qlik NPrinting-Vorlage, indem Sie die aktualisierte .zip-Datei hochladen.