Fehler vom Typ Verbindung überprüfen beim Einrichten einer Verbindung zu QlikView in Qlik NPrinting

Possible cause  

Wenn Sie eine Verbindung zu QlikView in Qlik NPrinting einrichten, verwenden Sie die Schaltfläche Verbindung überprüfen, um sicherzustellen, dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen für die Verbindung zu QlikView korrekt sind. Unter Details wird eine Liste der durchgeführten Prüfungen sowie deren Status angezeigt. Falls Angaben nicht korrekt sind, wird ein rotes X neben dem betreffenden Element in der Liste angezeigt. Dies bedeutet, dass der Test für dieses Element fehlgeschlagen ist.

Vorgeschlagene Maßnahmen zur Fehlerbehebung
Test fehlgeschlagen Vorgeschlagene Aktion
Die QlikView Desktop-Lizenz ist gültig. Stellen Sie sicher, dass die QlikView Desktop-Lizenz nicht fehlt oder abgelaufen ist.
Der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, ist ein lokaler Administrator.

Stellen Sie sicher, dass der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, ein lokaler Administrator ist. Fügen Sie den Benutzer der Gruppe Administratoren in Windows hinzu, wenn er nicht bereits ein lokaler Administrator ist.

Der QlikView Management Service kann erreicht werden. Wenn der QlikView Management Service nicht erreicht werden kann, prüfen Sie, ob der Port (der Standardport ist 4799) offen ist.
Der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, hat Zugriff auf den QlikView Management Service. Stellen Sie sicher, dass der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, in der QlikView Management API-Gruppe enthalten ist und Teil der lokalen Gruppe QlikView Administrators auf dem QlikView Management Service-Computer ist.
Die Cluster-ID ist gültig.

Die eingegebene Cluster-ID existiert nicht. Überprüfen Sie die Cluster-ID und versuchen Sie es erneut.

Mindestens ein QlikView Server im Cluster kann das angegebene Dokument öffnen. Stellen Sie sicher, dass mindestens ein QlikView Server im Cluster das angegebene Dokument öffnen kann.
Der QlikView Server kann erreicht werden.

Wenn der QlikView Server nicht erreicht werden kann, überprüfen Sie, ob der Port offen ist.

Der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, hat Zugriff auf den QlikView Server. Stellen Sie sicher, dass der Windows-Benutzer, der die Qlik NPrinting Engine ausführt, Teil der lokalen Gruppe QlikView Administrators auf dem QlikView Server-Computer ist.
Das Dokument existiert.

Das angegebene Dokument existiert nicht. Stellen Sie sicher, dass das Dokument und der Pfad ordnungsgemäß eingegeben wurden.

Der angegebene Benutzer kann das Dokument öffnen.

Der angegebene Benutzer hat keinen Zugriff auf das Dokument. Überprüfen Sie die Benutzerberechtigungen in QlikView.