Verwalten von Rollen

Sie können vordefinierte Sicherheitsrollen zuweisen oder benutzerdefinierte Rollen erstellen.

Es gibt vier vordefinierte Rollen:

  • Administrator
  • Developer
  • NewsStand User
  • User
Sie können einem Benutzer eine oder mehrere Rollen zuweisen. Durch das Erstellen neuer Rollen können Sie die Autorisierungsprofile speziell an Ihr Berichtssystem anpassen. Sie können beispielsweise dafür sorgen, dass bestimmte Benutzer die Berichte nur zu einer bestimmten App anzeigen können.

Sie können Rollen die Rechte zum Durchführen bestimmter Aktionen für einen Elementtyp gewähren, aber keine Rechte für einzelne Elemente festlegen. Sie können z. B. eine Rolle entwerfen, die Ihnen das Recht gibt, alle Berichte im Zusammenhang mit einer bestimmten App anzuzeigen. Es ist nicht möglich, einer Rolle das Recht zum Anzeigen von nur einigen der Berichte in einer App zuzuweisen.

Erstellen neuer Rollen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Admin.
  2. Wählen Sie Sicherheitsrollen im Dropdown-Menü aus.
  3. Klicken Sie auf Rolle erstellen.

    Die Maske Rolle erstellen wird angezeigt.

  4. Geben Sie einen Namen für die neue Rolle ein.

    Der Name sollte die Rolle beschreiben.

  5. Geben Sie eine Beschreibung ein (optional).
  6. Lassen Sie das Kontrollkästchen Aktivieren aktiviert.

    Wenn Sie die Markierung deaktivieren, wird die Rolle gespeichert, aber von der Qlik NPrinting Engine ignoriert.

Hinzufügen von Apps zu Rollen

Einer Rolle muss mindestens eine App zugewiesen sein. Sie können auch die Option Alle Apps aktivieren, damit Benutzer mit der zugewiesenen Rolle alle verfügbaren Apps verwenden können.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü Benutzer auf Rollen.
  2. Wählen Sie die App aus der Liste Verfügbare Elemente aus.
  3. Verschieben Sie die ausgewählte App in die Liste Ausgewählte Elemente.

Hinzufügen von Berechtigungen zu Apps

Sie können Berechtigungen zu Apps, Verbindungen, Filtern, Berichten, Veröffentlichen-Aufgaben, veröffentlichten Berichten und Zielen hinzufügen. Die Berechtigungen gelten nur für die hinzugefügten Apps. Für eine einzige App können sehr spezifische Aktionen erstellt werden.

  • Apps: Benutzer können die verbundenen Apps ansehen, bearbeiten oder löschen.
  • Verbindungen: Benutzer können die Verbindungen zu den ausgewählten Apps ansehen, bearbeiten, erstellen oder löschen. Metadaten erneut laden: Ermöglicht es den Benutzern, den Cache zu aktualisieren. Wir empfehlen, diese Option für Entwickler zu aktivieren.
  • Filter: Benutzer können die Filter in ausgewählten Apps anzeigen, bearbeiten, erstellen oder löschen.
  • Bedingungen: Benutzer können Bedingungen anzeigen, bearbeiten, erstellen oder löschen.

  • Berichte: Benutzer haben folgende Möglichkeiten: Anzeigen, Bearbeiten, Erstellen, Löschen, Vorschau anzeigen, Vorlage bearbeiten oder Abonnieren.
  • Veröffentlichen-Aufgaben: Benutzer können Veröffentlichen-Aufgaben anzeigen, bearbeiten, erstellen, löschen oder jetzt ausführen.
  • Import-Aufgaben: Benutzer können Import-Aufgaben anzeigen, bearbeiten, erstellen, löschen oder jetzt ausführen.

  • Veröffentlichte Berichte: Benutzer können auf Berichte in NewsStand zugreifen. Benutzer können einen veröffentlichten Bericht in der Vorschau anzeigen, herunterladen oder löschen.
  • Ziel: Benutzer können die Ziele in Bezug auf die Apps ansehen, bearbeiten, erstellen oder löschen.
  • On-Demand-Berichte: Benutzer können Berichte erstellen On-Demand

Festlegen von Berechtigungen für Benutzer

Sie können den Benutzern erlauben, für Benutzerprofile die folgenden Aktionen durchzuführen:

  • Benutzer: Ansehen, Bearbeiten, Erstellen oder Löschen von Benutzerprofilen.
  • Gruppen: Ansehen, Bearbeiten, Erstellen oder Löschen von Gruppen.

Festlegen von Administratorberechtigungen

Sie können den Benutzern erlauben, die folgenden Aktionen durchzuführen:

  • Sicherheit: Benutzer können sicherheitsbezogene Elemente ansehen, bearbeiten, erstellen oder löschen.
  • Einstellungen: Benutzer können Einstellungen ansehen oder bearbeiten.
  • Engines: Benutzer können Engines ansehen, bearbeiten, erstellen oder löschen.

Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Rolle im Repository und klicken auf Erstellen.

Kopieren von Rollen

Wenn Sie eine neue Rolle erstellen, die einer vorhandenen Rolle stark ähnelt, können Sie Zeit sparen, indem Sie das Original kopieren. Beispiel: Sie möchten eine neue Rolle erstellen, die der Developer-Rolle ähnelt, aber einige Ausnahmen für Rechte enthält.

Hinweis: Wenn Sie eine Administrator-Rolle kopieren, übernimmt diese alle Rechte außer der Aufgabenausführungs-Anzeigeberechtigung. Nur die während der Installation erstellte Administrator-Rolle kann die Aufgabenausführung anzeigen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Admin.
  2. Wählen Sie Sicherheitsrollen im Dropdown-Menü aus.
  3. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Aktionen neben der Rolle, die Sie klonen möchten.
  4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf Kopieren.
  5. Ein neues Formular wird geöffnet. Die kopierte Rolle kann genau wie eine neue Rolle wie oben beschrieben bearbeitet werden.

Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Rolle im Repository und klicken auf Erstellen.

Hinzufügen von Rollen zu Benutzern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Admin.
  2. Wählen Sie Benutzer in der Dropdown-Liste aus.
  3. Klicken Sie auf den Benutzernamen in der Liste, um Rollen hinzuzufügen.

Anwenden von Rollen

Sie können Benutzerrollen jederzeit hinzufügen oder entfernen. Um die Berechtigungen für den Benutzer festzulegen, müssen Sie zunächst eine Rolle erstellen und diese dann dem Benutzer zuweisen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü Benutzer auf Rollen.
  2. Wählen Sie die verfügbare Rolle in der Spalte Verfügbare Elemente aus.
  3. Verschieben Sie sie in die Liste Ausgewählte Elemente.
  4. Bestätigen und speichern Sie in das Repository, indem Sie auf die Schaltfläche Benutzerrollen aktualisieren klicken.