Übernehmen der Excel-Formatierung

Beim Erstellen von Vorlagen für die Generierung von Berichten können Sie die Informationen mit derselben Formatierung wie in QlikView oder Qlik Sense präsentieren. Dies ist die Standardeinstellung. Qlik NPrinting versucht, das ursprüngliche Format der importierten Objekte nach Möglichkeit beizubehalten. Alternativ können Sie die Formatierung von Excel-Vorlagen übernehmen.

Sie können das ursprüngliche Format entfernen und Ihre eigene Formatierung übernehmen. Deaktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen Keep Source Formats. Keep Source Formats ist standardmäßig aktiviert, sodass Qlik NPrinting die Formatierung des ursprünglichen QlikView Objekts beibehält. Keep Source Formats ist für alle Felder in den Knoten Seiten und Ebenen verfügbar sowie für Felder und QlikView Objekte im Knoten Tabellen.

Indem Sie Keep Source Formats für die Tabellen entfernen, können Sie Excel-Grafiken und Zahlenformate für die Spalten im Bericht übernehmen.

Indem Sie Keep Source Formats für die Seiten und Ebenen entfernen, können Sie Excel-Zahlenformate für die Zellen im Bericht übernehmen. Für das Übernehmen von Grafikformaten müssen Sie Keep Source Formats nicht entfernen. Sie können Grafikformate mithilfe der Excel-Formatierungstools übernehmen.

Nachdem Sie die Auswahl von Keep Source Formats aufgehoben haben, wird die Option Format angezeigt. Sie können dann ein individuelles Zahlenformat festlegen.

Übernehmen der Excel-Formatierung für die gesamte Tabelle

Nachdem Sie ein QlikView-Objekt als eine Tabelle hinzugefügt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Tabellen-Knoten und wählen Sie Eigenschaften aus.
  2. Wählen Sie das Feld Keep Source Formats ab.
  3. Ziehen Sie die Tabelle per Drag and Drop in die Excel-Vorlage.
  4. Klicken Sie auf das Symbol Symbolleiste, um das Excel-Menüband zu öffnen, und übernehmen Sie anschließend die gewünschte Excel-Formatierung.
  5. Klicken Sie für die Vorschau auf Vorschau in der Aktionen-Gruppe.

Dadurch wird der Inhalt für alle Zellen in allen Spalten der Tabelle aus QlikView ohne Formatierung exportiert und Sie können die Formatierung aus dem Extras-Menüband von Excel übernehmen und für die Vorlage festlegen.

Übernehmen der Excel-Formatierung für spezifische Spalten einer Tabelle

Wenn Sie die Quellformatierung für den Großteil der Spalten beibehalten möchten, lassen Sie das Feld Keep Source Formats für die gesamte Tabelle ausgewählt und gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sofern es noch nicht angezeigt wird, öffnen Sie das Fenster Eigenschaften der Tabelle, die Sie verwenden möchten.
  2. Erweitern Sie den Knoten der Tabelle, indem Sie auf das + links daneben klicken.

    Dadurch werden die verfügbaren Spalten angezeigt. Wenn das + nicht angezeigt wird, haben Sie eine Pivottabelle hinzugefügt. Einzelne Spalten einer Pivottabelle können nicht angepasst werden. Sie können diese Spalten lediglich klonen und in ein Tabellendiagramm umwandeln.

  3. Wählen Sie die Spalte aus, für die Sie die Excel-Formatierung übernehmen möchten.
  4. Wählen Sie das Kontrollkästchen Keep Source Formats in Eigenschaften aus.
  5. Ziehen Sie die Spalte per Drag and Drop in den Excel-Bericht.
  6. Klicken Sie auf das Symbol Symbolleiste, um das Menüband von Excel zu öffnen.
  7. Wählen Sie die Spalte in der Vorlage aus und übernehmen Sie die gewünschte Formatierung.

Dadurch wird der Inhalt für alle Zellen in der ausgewählten Spalte der Tabelle aus QlikView ohne Formatierung exportiert und Sie können die Formatierung aus dem Extras-Menüband von Excel übernehmen. Sie können diesen Vorgang für beliebig viele Spalten durchführen.

Vorschau und Speichern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Vorschau.
  2. Überprüfen Sie den Bericht, schließen Sie ihn und bearbeiten Sie die Vorlage bei Bedarf erneut.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Vorlage zu speichern und schließen Sie den Vorlageneditor.