Erstellen von Excel-Berichten mit verschachtelten Ebenen und Teilsummen

Qlik NPrinting ermöglicht Ihnen das Verschachteln von Ebenen zum Erstellen von Hierarchien. Beispielsweise können Sie die Hierarchie Jahr/Kategorie erstellen, um einen Bericht mit Umsätzen für jede Produktkategorie und jedes Jahr zu erhalten. Sie können so viele Ebenen verschachteln, wie Sie möchten. Beachten Sie dabei jedoch, dass die Leistung mit der Anzahl der verschachtelten Ebenen sinkt.

Sie können auf jeder Ebene Zusammenfassungsformeln und Bezeichnungen zum Bericht hinzufügen, um zu zeigen, welche Werte auf jeder Ebene dargestellt werden. Es lassen sich viele QlikView-Objekte oder unterschiedliche Typen in einer Ebene einfügen, zum Beispiel Tabellen, Bilder usw.

Erstellen Sie einen neuen Excel-Bericht

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Berichte im Qlik NPrinting Hauptmenü aus und klicken Sie auf Bericht erstellen.
  2. Geben Sie einen Titel für den Bericht ein. Report with nested levels and subtotals.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Typ Excel aus.
  4. Wählen Sie eine App aus der Dropdown-Liste App aus.
  5. Klicken Sie auf Erzeugen, um den Bericht zu erzeugen.
  6. Klicken Sie zum Öffnen des Template Editor auf Vorlage bearbeiten.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Ebenen und wählen Sie anschließend Ebenen hinzufügen aus.
  8. Wählen Sie die Verbindung zum QlikView-Dokument aus, das das gewünschte Objekt enthält.
  9. Klicken Sie das Feld oder Objekt an, das Sie hinzufügen möchten.

    Mithilfe von Strg+Klicken können Sie mehrere Elemente auswählen. Wählen Sie beispielsweise die Felder Country und CategoryName aus.

  10. Klicken Sie auf OK.
  11. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Tabellen und wählen Sie anschließend Objekte hinzufügen aus.
  12. Klicken Sie auf das Objekt, das Sie hinzufügen möchten. Wählen Sie beispielsweise CH184 aus.
  13. Klicken Sie auf OK.
Hinweis:

Tabellen, die dynamische Dimensionen oder Null-Werte haben, können als Ebenen verwendet werden, allerdings können Sie keine Objekte oder Ebenen darin ablegen.

Produktnamen und Gesamtumsatz in der Vorlage einbetten

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie den Knoten CH184.
  2. Ziehen Sie die Knoten-Token ProductName und Total Sales per Drag and Drop in die Vorlage und legen Sie sie in leeren Zellen ab. Zum Beispiel D6 und E6.
  3. Geben Sie die Excel-Formel =SUM(E7:E8) in die Zelle E9 ein.

    Beachten Sie, dass dies zwei Zeilen umfasst. Deshalb fügt Qlik NPrinting nach Bedarf Zeilen hinzu, damit alle Werte enthalten sind.

  4. Formatieren Sie die Zelle E9 als 14px, Fett, Rechts ausgerichtet und Custom = Accounting ohne Stellen rechts vom Dezimalzeichen.

Country_Level-Bereich erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie das Knoten-Token Country_Level in die Vorlage und legen Sie es in Zelle C4 ab.
  2. Ziehen Sie das Tag </Country_Level> nach unten in Zelle C11, damit Country Level die Zelle umfasst, in der die Summe enthalten ist, plus eine leere Zeile.
  3. Erweitern Sie, sofern erforderlich, den Knoten Country_Level.
  4. Ziehen Sie das Knoten-Token Country in die Vorlage und legen Sie es in der Zelle C6 ab.
  5. Formatieren Sie die Zelle C6 als 12px und Fett.

Eine weitere Summe zur Vorlage hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie die Formel =SUM(E6:E11)/2 in die Zelle E12 ein.

    Die Summe wird durch 2 geteilt, weil die Funktion SUM alle Werte einschließlich der Summe der Werte, die sich in Zelle E9 befinden, hinzufügen wird.

  2. Formatieren Sie die Zelle E9 als 11px, Fett, Rechts ausgerichtet und Custom = Accounting ohne Stellen rechts vom Dezimalzeichen.

CategoryName_level und das Tag CategoryName in der Vorlage einbetten

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie das Knoten-Token CategoryName_Level in die Vorlage und legen Sie es in Zelle A2 ab.
  2. Ziehen Sie das Tag </CategoryName_Level> nach unten in Zelle A14.
  3. Erweitern Sie den Knoten CategoryName_Level.
  4. Ziehen Sie das Knoten-Token CategoryName in die Vorlage und legen Sie es in Zelle B3 ab.
  5. Formatieren Sie die Zelle B3 als 12px und Fett.
  6. Geben Sie die Formel =SUM(E2:E14)/3 in die Zelle E15 ein.

    Die Summe wird durch 3 geteilt, weil die Funktion SUM alle Werte einschließlich der Teilsummen in den Zellen E9 und E12 hinzufügen wird.

  7. Formatieren Sie die Zelle E15 als 14px, Fett, Rechts ausgerichtet und Custom = Accounting ohne Stellen rechts vom Dezimalzeichen.
  8. Ziehen Sie das Knoten deleterow in die erste Spalte einer leeren Zeile, die Sie löschen möchten.

Vorschau und Speichern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Vorschau.
  2. Überprüfen Sie den Bericht, schließen Sie ihn und bearbeiten Sie die Vorlage bei Bedarf erneut.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Vorlage zu speichern und schließen Sie den Vorlageneditor.