QlikWorld 2020 Global Conference. Nehmen Sie teil, um zu erfahren, wie Sie Ihre Daten optimal nutzen können. Zögern Sie nicht. Registrieren Sie sich jetzt zum günstigeren Preis.

Erstellen von Excel-Berichten

Auf dieser Seite werden die grundlegenden Schritte zum Erstellen eines Excel-Berichts beschrieben.

Als Beispiel betten wir ein QlikView-Objekt in ein Bild und ein weiteres als Tabelle in einen Excel-Bericht ein, um zwei grundlegende Merkmale von Excel-Berichten zu zeigen. Wir werden danach Seiten und das Tag für variable Seiten hinzufügen, damit der Excel-Bericht über mehrere Arbeitsblätter mit Titeln verfügt.

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie in mehrere Objekte oder Werte auswählen können, indem Sie während der Auswahl die Strg- oder Umschalttaste drücken. So können Sie beispielsweise beim Hinzufügen von Objekten aus einer Liste oder beim Verschieben vieler Spalten mehrere Objekte in der Vorlage auswählen.

Neuen Excel-Bericht und eine Vorlage erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Berichte im Qlik NPrinting Hauptmenü aus und klicken Sie auf Bericht erstellen.
  2. Geben Sie einen Titel für den Bericht ein. Einfacher Excel-Bericht.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Typ Excel aus.
  4. Wählen Sie eine App aus der Dropdown-Liste App aus.
  5. Wählen Sie aus den folgenden verfügbaren Optionen eine Vorlage aus:

    • Leere Vorlage: Es wird eine leere Vorlage verwendet.
    • Standardmäßige Vorlage: Es wird die Standardvorlage verwendet (nur verfügbar, wenn eine solche in den Berichtseinstellungen festgelegt wurde). Weitere Informationen finden Sie unter Laden einer Office-, HTML- oder PixelPerfect-Datei als Vorlage
    • Benutzerdefiniert: Wählen Sie eine als Vorlage zu verwendende Datei aus.
  6. Lassen Sie das Kontrollkästchen Aktivieren ausgewählt. Wenn Sie die Auswahl aufheben, wird der Bericht gespeichert, aber vom Scheduler ignoriert.
  7. Klicken Sie auf Erzeugen, um den Bericht zu erzeugen.
  8. Klicken Sie zum Öffnen des Template Editor auf Vorlage bearbeiten.

Ein QlikView-Objekt als Bild importieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Bilder und wählen Sie anschließend Objekte hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie die Verbindung zum QlikView-Dokument aus, das das gewünschte Objekt enthält.
  3. Wählen Sie CH320 aus der Objektliste aus.
  4. Klicken Sie auf OK.

Bild in Vorlage einbetten

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie den Knoten Bilder.
  2. Ziehen Sie das Token CH320 in eine Zelle.
  3. Klicken Sie im Fenster Bericht in der Gruppe Aktionen auf Vorschau.

    Der daraus resultierende Excel-Bericht wird angezeigt. Überprüfen Sie den Bericht und schließen Sie ihn danach.

  4. Schließen Sie Excel.

Eine Tabelle hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Tabellen und wählen Sie anschließend Objekte hinzufügen aus.
  2. Wählen Sie die Verbindung zum QlikView-Dokument aus, das das gewünschte Objekt enthält.
  3. Wählen Sie CH184 aus der Objektliste aus.
  4. Klicken Sie auf OK.

Tabelle als Block im Vorlageneditor einbetten

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie den Knoten Tabellen.
  2. Ziehen Sie das Token CH184 in eine Zelle.

Tabelle Spalte für Spalte im Vorlageneditor einbetten

Mit Qlik NPrinting können Sie die Spalten eines QlikView-Tabellendiagramms und von Tabellenboxobjekten einzeln verwalten.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie den Knoten CH184.

    Das Pluszeichen +, das den Knoten so erweitert, dass die Spaltenknoten angezeigt werden, ist nur sichtbar, wenn es sich beim hinzugefügten QlikView-Objekt um ein Tabellendiagramm oder eine Tabellenbox handelt.

    Andere QlikView-Objekte, beispielsweise QlikView-Pivottabellen können nicht auf Spaltenebene geändert werden. Wenn es sich bei Ihrem QlikView-Objekt nicht um ein Tabellendiagramm oder eine Tabellenbox handelt, können sie es umwandeln oder klonen und umwandeln. Das Objekt kann anschließend im letzteren Fall in der ursprünglichen .qvw-Datei ausgeblendet werden, falls erwünscht.

  2. Ziehen Sie die Spalten-Token per Drag and Drop nach Bedarf einzeln in Zellen.

    Dadurch wird ein Token für jede ausgewählte Spalte erstellt. Der Titel ist eine Textzelle, die Sie formatieren können. Sie können die Token in der Excel-Vorlage verschieben und in die gewünschte Spaltenreihenfolge bringen.

Vorschau und Speichern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Vorschau.
  2. Überprüfen Sie den Bericht, schließen Sie ihn und bearbeiten Sie die Vorlage bei Bedarf erneut.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Vorlage zu speichern und schließen Sie den Vorlageneditor.

Seite auswählen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

Sie können Ihren Bericht mit einem Arbeitsblatt für jeden ausgewählten Feldwert erstellen, indem Sie das ausgewählte Feld zum Knoten Pages hinzufügen. Gehen Sie beispielsweise folgendermaßen vor, um ein Arbeitsblatt für jedes Vertriebsbüro zu erstellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Knotensymbol Seite oder die Bezeichnung im linken Fenster.
  2. Wählen Sie Seite zu aktuellem Arbeitsblatt hinzufügen aus.
  3. Ändern Sie die Verbindung, wenn Sie ein Feld aus einem anderen verbundenen QlikView-Dokument auswählen wollen.
  4. Wählen Sie SalesOffice in der Liste aus.
  5. Klicken Sie auf OK.
Hinweis: Beachten Sie, dass der Name des Arbeitsblatts zu <SalesOffice_Page> geändert wird. Er wird durch den zugehörigen Wert für jedes Arbeitsblatt ersetzt. Anschließend können Sie den Namen des Arbeitsblatts durch das Einfügen von Text bearbeiten. Beispielsweise können Sie Sales Office: <SalesOffice_Page> einfügen.

Vertriebsbüro als Titel hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erweitern Sie die Seite und den Seitenknoten SalesOffice im linken Fenster, indem Sie links daneben auf + klicken.
  2. Ziehen Sie das Knoten-Token SalesOffice per Drag and Drop in eine Zelle in der Vorlage.

    Sie können die Zelle mithilfe der Excel-Formatierungsfunktionen formatieren.

Ihr Bericht wird jetzt mit einer Seite für jedes Vertriebsbüro erstellt, das den Namen des Vertriebsbüros als Titel enthält.

Hinweis: Damit keine Zelle oder Zellen in Ihren verteilten Berichten ausgewählt sind, sollten Sie immer eine Zelle außerhalb Ihrer Berichtselemente auswählen, bevor Sie das Fenster Vorlageneditor speichern und schließen.

Vorschau und Speichern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Vorschau.
  2. Überprüfen Sie den Bericht, schließen Sie ihn und bearbeiten Sie die Vorlage bei Bedarf erneut.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um die Vorlage zu speichern und schließen Sie den Vorlageneditor.