Hinzufügen von Berichtsvorlagen

Sie können eine Office-, HTML- oder PixelPerfect-Datei als Vorlage für andere Berichte importieren. So können Sie Informationen und Layouts integrieren, um die in Ihrem Unternehmen geltenden Standards einzuhalten, oder Berichte für bestimmte Empfänger erstellen.

Sie können eine Datei in Berichtseinstellungen laden, die beim Erstellen eines Berichts als Standardvorlage verwendet werden soll, oder unter Bericht erstellen eine benutzerdefinierte Datei als Vorlage auswählen.

Standardvorlage laden

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Im oberen Menü klicken Sie auf Admin und wählen Sie Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie auf Berichtseinstellungen.
  3. Wählen Sie den zu ladenden Vorlagentyp aus den fünf verfügbaren Optionen aus und klicken Sie auf Datei auswählen.
  4. Suchen Sie die zu ladende Datei und markieren Sie sie. Klicken Sie zum Laden der Datei auf Öffnen.
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren, um die Konfiguration zu speichern.

Der Dateiname wird im Feld neben dem von Ihnen ausgewählten Vorlagentyp angezeigt. Diese Datei wird als Standardvorlage für den entsprechenden Berichttyp verwendet und kann beim Erstellen eines neuen Berichts ausgewählt werden.

Um die Konfiguration zurückzusetzen und eine leere Vorlage zu verwenden, klicken Sie auf Zurücksetzen.

Berichtoptionen erstellen

Beim Erstellen eines Berichts stehen drei Optionen zur Verfügung, wenn die zu verwendende Vorlage definiert wird.

  • Leere Datei erstellt eine Kopie einer leeren Datei des erforderlichen Typs und speichert sie im Repository als Vorlage.

  • Standardmäßige Vorlage erstellt eine Kopie der aktuellen Standardvorlage, die unter Berichtseinstellungen für den Berichttyp angegeben ist, und speichert sie im Repository.

  • Benutzerdefiniert ermöglicht Ihnen, eine Datei hochzuladen und im Repository als zu verwendende Vorlage zu speichern.