Zu Hauptinhalt springen
Qlik Sense-Kapazität

AUF DIESER SEITE

Qlik Sense-Kapazität

Qlik Sense Enterprise SaaS

Sie können Apps mit 5 GB oder weniger In-Memory öffnen. Sie haben außerdem folgende Möglichkeiten:

  • Planen Sie gleichzeitige Ladevorgänge.*
  • Planen Sie mehrere Datenladevorgänge pro Tag.*
  • Erstellen Sie freigegebene und verwaltete Bereiche.
  • Speichern Sie Apps und Daten.

* Jeder vollständige oder partielle Ladevorgang zählt bei der Gesamtzahl der Ladevorgänge mit.

Sie können erweiterte Apps und dedizierte Kapazität nutzen, um mit größeren Apps zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Apps und dedizierte Kapazität .

Webbrowser und Infrastrukturkomponenten (wie Proxys und Router) müssen WebSockets unterstützen.

Bei der Verteilung in Qlik Sense SaaS muss Ihre Bereitstellung von Qlik Sense Enterprise on Windows entweder die aktuelle Version oder eine der vorherigen zwei Versionen sein (beginnend ab Version June 2018).

Informationshinweis

Um die In-Memory-App-Größe und die Arbeitsspeichernutzung im Zeitverlauf zu überwachen, verwenden Sie den App Analyzer for Qlik SaaS.

  • Diese App wird unverändert bereitgestellt und von Qlik Support nicht unterstützt.

  • Nutzen Sie immer die neueste Version der App.

  • Qlik sammelt keine Informationen, wenn App Analyzer for Qlik SaaS verwendet wird.

Qlik Sense Business

Sie können Apps mit 1,25 GB oder weniger In-Memory öffnen. Sie haben außerdem folgende Möglichkeiten:

  • Planen Sie 3 gleichzeitige Ladevorgänge.*
  • Planen Sie 50 Datenladevorgänge pro Tag.*
  • Erstellen Sie 5 freigegebene Bereiche.
  • Speichern Sie Apps und Daten mit insgesamt höchstens 250 GB.

* Jeder vollständige oder partielle Ladevorgang zählt bei der Gesamtzahl der Ladevorgänge mit.

Webbrowser und Infrastrukturkomponenten (wie Proxys und Router) müssen WebSockets unterstützen.