Zu Hauptinhalt springen

Einführung in SaaS-Editionen von Qlik Sense

AUF DIESER SEITE

VERWANDTE LERNINHALTE

Einführung in SaaS-Editionen von Qlik Sense

Mit Produkten von Qlik können Sie mit Apps und Visualisierungen arbeiten, sodass Sie eine Übersicht über Ihre Daten erhalten. Sie können fundierte Entscheidungen treffen und neue Erkenntnisse gewinnen, wenn Sie die Beziehungen in Ihren Daten betrachten.

Wie Sie in Qlik Demos sehen können, dienen unsere Produkte vielen verschiedenen Zwecken. Sie können eine Lieferkette zuordnen, die Kosten von medizinischer Ausstattung nachverfolgen oder Ihre Fantasy-Sports-Auswahl managen.

Qlik Sense ist eine Datenanalyseplattform, die es Benutzern aller Kenntnisniveaus ermöglicht, Daten zu erkunden und Erkenntnisse zu gewinnen. Es gibt zwei Hauptbereiche für die Interaktion in Qlik Sense: den Cloud-Hub und Apps. Ihre Benutzerrolle bestimmt, was Sie in Qlik Sense tun oder nicht tun können.

Benutzerrollen

Alle Mitglieder eines Qlik Sense Mandanten haben eine Benutzerrolle. Qlik Sense bietet zwei Benutzerrollen, die Qlik Sense Cloud-Hub-Benutzern zugewiesen werden können: Analyzer und Professional.

Analyzer

Analyzer-Benutzer sind App-Nutzer. Sie können den Cloud-Hub nutzen, um auf von anderen Benutzern freigegebene Apps zuzugreifen und sie zu erkunden, aber Sie können keine eigenen Apps erstellen.

In Apps können Sie Daten erkunden und ermitteln. Sie können die Apps in Bereichen anzeigen. Für Apps in freigegebenen Bereichen können Sie Ihre eigenen privaten Lesezeichen, Schnappschüsse und Storys hinzufügen. Wenn Sie die notwendigen Berechtigungen haben, können Sie in verwalteten Bereichen auch eigene private Lesezeichen, Schnappschüsse und Storys zu Apps in diesem Bereich hinzufügen.

Professional

Professional-Benutzer sind Benutzer, die Zugriff auf alle Funktionen in einer Qlik Sense Bereitstellung benötigen. Ein Professional-Benutzer kann Apps erstellen, bearbeiten und freigeben. Professional-Benutzer können auch freigegebene Bereiche erstellen.

Wenn Sie Professional-Benutzer sind, können Ihnen mehrere verschiedene Rollen innerhalb des Cloud-Hubs zugewiesen werden. Sie sind möglicherweise ein App-Ersteller, der Apps selbst oder in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern erstellt. Sie können Administrator von freigegebenen oder verwalteten Bereichen sein und den Zugriff auf Inhalte in den Bereichen koordinieren.

Mandantenadministratoren

Mandantenadministratoren sind Benutzer, die Qlik Sense Bereitstellungen verwalten. Mandantenadministratoren haben ähnliche Berechtigungen wie Professional-Benutzer im Cloud-Hub. Ihnen stehen auch zusätzliche administrative Funktionen zur Verfügung. Mandantenadministratoren sind die einzigen Benutzer mit Zugriff auf die Management Console.

Weitere Informationen zur Verwaltung von Qlik Sense Enterprise SaaS finden Sie unter Besitzer und Administratoren von SaaS-Bereitstellungen.

Apps

Das Herzstück der Qlik Sense Datenanalyse ist die App. Anhand von Apps können Sie Daten erkunden, indem Sie die Visualisierungen in den Apps nutzen. Apps setzen sich aus Datenquellen, Arbeitsblättern und Storys zusammen:

Datenquellen

Qlik Sense Apps verfügen über zwei Tools zum Hinzufügen von Datenquellen und Laden von Daten: 

  • Datenmanager: Bietet eine visuelle Erfahrung für das Hinzufügen von Daten zu Ihrer App. Sie können Datentabellen ziehen und ablegen, um Ihre Daten zuzuordnen und umzuwandeln.
  • Dateneditor: Damit können Sie das Ladeskript direkt bearbeiten.

App-Ersteller können eine Kombination dieser Tools verwenden, um ihr Datenladeskript zu erstellen. Datenquellen können auch direkt zu persönlichen und freigegebenen Bereichen hinzugefügt werden.

App-Ersteller können Beziehungen zwischen Datenquellen in einer App definieren und eine Beziehung zwischen verschiedenen Datenquellen einrichten. Beim Ladevorgang werden Daten anhand der im Ladeskript definierten Parameter in Ihre App geladen. Die Daten sind als Felder für die Analyse in Ihrer App verfügbar. Weitere Informationen zu Datenquellen finden Sie unter Laden und Modellieren von Analysedaten.

Arbeitsblätter

Arbeitsblätter sind der primäre Bereich für die Erkundung, Analyse und Ermittlung in einer Qlik Sense App.

Die Arbeitsblatt-Ansicht

Qlik Sense sheet view

In Arbeitsblättern können die App-Ersteller Visualisierungen mit App-Daten hinzufügen. Visualisierungen können die Form von Diagrammen wie Balken- oder Kreisdiagrammen und von Tabellen haben. Visualisierungen in Qlik Sense sind interaktiv. Weitere Informationen zum Erstellen von Visualisierungen finden Sie unter Qlik Sense Visualisierungen.

Sie können Visualisierungen aus Apps im Cloud-Hub überwachen. Damit können Sie Visualisierungen anzeigen, ohne Apps zu öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Überwachen von Visualisierungen.

App-Verbraucher können Auswahlen innerhalb von Visualisierungen treffen. Während Auswahlen getroffen werden, werden andere Visualisierungen aktualisiert, um diese Auswahlen widerzuspiegeln.

Storys

Storys sind ein Tool, mit dem Sie Ihre Dateneinblicke mit anderen teilen können. In Storys können Benutzer Berichte, Präsentationen und erkundende Analysen miteinander kombinieren.

Die Story-Ansicht

Story view of an app

Storys werden als Zeitleiste von Folien präsentiert. Folien enthalten Schnappschüsse, die von den Benutzern während der Datenanalyse aufgenommen wurden. Schnappschüsse sind eine grafische Darstellung des Zustands eines Datenobjekts zu einem bestimmten Zeitpunkt. Der Zustand des Schnappschusses ändert sich nicht, wenn der Zustand der Quellvisualisierung aktualisiert wird. Da Storys Bestandteile der App sind, können Benutzer zu den Live-Daten in der Story zurückkehren.

Storys können auch Live-Datenblätter enthalten, die genau wie Arbeitsblätter außerhalb der Story-Ansicht funktionieren. Damit können Benutzer die Daten als Teil ihrer Story untersuchen. Weitere Informationen über Storys finden Sie unter Teilen von Einblicken mit Data Storytelling.

Insight Advisor

Qlik Sense umfasst Insight Advisor, um Benutzer beim Erstellen von Apps und dem Erkunden ihrer Daten zu unterstützen. Insight Advisor enthält die folgenden Funktionen, die Sie beim Erstellen von Apps und Untersuchen von App-Daten unterstützen:

  • Empfohlene Verknüpfungen: In Datenmanager kann Qlik Sense Verknüpfungen für Ihre Datentabellen empfehlen. Damit können Sie rasch Datenmodelle erstellen und mit der Datenanalyse beginnen.

    Verknüpfen von Tabellen mithilfe des Fensters Empfohlene Verknüpfungen

  • Suchbasierte Analyse mit Insight Advisor: In Arbeitsblatt erstellt Insight Advisor auf Benutzerabfragen gestützte Visualisierungen. Diese Visualisierungen können zu App-Arbeitsblättern hinzugefügt werden und helfen Ihnen beim Erstellen relevanter Analysen in Ihrer App.

    Erstellen von Visualisierungen mit Insight Advisor

  • Insight Advisor Chat:Insight Advisor Chat bietet eine chatbasierte Benutzeroberfläche im Hub zum Erhalten von Analyseempfehlungen aus einer App. Damit können Sie auf die suchbasierte Analyse von Insight Advisor zugreifen, ohne eine App zu öffnen.

  • Diagrammvorschläge: Diagrammvorschläge ermöglichen es Ihnen, Datenfelder für Ihre Arbeitsblätter hinzuzufügen und Qlik Sense die Dimensionen, Kennzahlen und Visualisierungstypen empfehlen zu lassen.

    Visualisierungen mithilfe von Diagrammvorschlägen erstellen

  • Associative Insights: Associative Insights zeigt Beziehungen in Ihren Daten auf. Die Qlik cognitive engine durchsucht Ihr Datenmodell nach ausgeschlossenen Werten in einer Teilmenge von Feldern. Danach werden diese Werte markiert, damit Sie sie prüfen können.

    Entdecken Ihre Daten mit Associative Insights

Der Qlik Sense Cloud-Hub

Der Cloud-Hub ist die zentrale Stelle für den Zugriff auf Inhalte, die Sie und andere Mitglieder Ihrer Mandanten erstellt haben. Im Cloud-Hub können Sie Analyse-Apps erstellen, freigeben und mit ihnen interagieren. Sie können auch mit anderen Inhalten wie Links, Diagrammen und Datenquellen interagieren. Der Cloud-Hub ist in vier Abschnitte aufgeteilt:

  • Startseite
  • Katalog
  • Sammlungen
  • Einstellungen und Verwaltung

Weitere Informationen über die einzelnen Abschnitte des Cloud-Hubs finden Sie unter Der Cloud-Hub.

Der Abschnitt Startseite des Cloud-Hubs

The Home page of the cloud hub

Bereiche

Bereiche sind Arbeitsbereiche innerhalb des Cloud-Hubs, die verschiedene Grade der Zusammenarbeit an und der Freigabe von Apps bieten. Es gibt drei Arten von Bereichen:

  • Persönlich: Nur Sie können den Inhalt in Ihrem persönlichen Bereich sehen. Sie können Inhalte aus Ihrem persönlichen Bereich für andere Mitglieder des Cloud-Hubs freigeben.
  • Freigegeben: Freigegebene Bereiche dienen zur Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern des Cloud-Hubs. In einem freigegebenen Bereich haben Mitglieder verschiedene Rollen, die steuern, was sie im freigegebenen Bereich tun können. Einige Mitglieder sind möglicherweise in der Lage, Apps im Bereich zu erstellen und zu bearbeiten, während andere Mitglieder die Apps im Bereich nur anzeigen können. Freigegebene Bereiche sind für Mitglieder privat.
  • Verwaltet: Verwaltete Bereiche gewähren kontrollierten Zugriff auf Apps. Sie werden genutzt, wenn Apps vertrauliche Daten enthalten und der Zugriff sorgfältig kontrolliert werden muss. Verwaltete Bereiche gleichen freigegebenen Bereichen, weisen aber strikte Kontrollen für den Zugriff auf Inhalte innerhalb des Bereichs auf.

Weitere Informationen zu Bereichen finden Sie unter Arbeiten in Bereichen.

Management Console

SaaS-Editionen von Qlik Sense werden über die Management Console verwaltet. Mandantenadministratoren können Lizenzen, Benutzerzuteilungen, Bereiche, Formatvorlagen und Erweiterungen verwalten.

Die Management Console ist in vier Abschnitte aufgeteilt:

  • Kontrolle: zum Verwalten von Benutzern, Lizenzen, Bereichen, Plänen, Ereignissen und Links.
  • Inhalt: zum Verwalten von benutzerdefiniertem Inhalt, wie Formatvorlagen und Erweiterungen.
  • Integration: zum Verwalten von Sicherheitsaspekten bei der Integration.
  • Konfiguration: zum Aktivieren von Funktionseinstellungen und Konfigurieren von Identitätsanbietern.

Informationen zur Management Console mit Qlik Sense Enterprise SaaS finden Sie unter Management Console.