Was ist Qlik NPrinting?

Qlik NPrinting ist die Berichterstellungsplattform für QlikView und Qlik Sense. Mit Qlik NPrinting können Sie aus Ihrem QlikView-Dokument und in Qlik Sense-Apps Berichte erstellen und sie automatisch in verschiedenen Standardformaten wie PDF, Excel, Word, PowerPoint und HTML verteilen. Mit den integrierten Editoren können Sie fein aufbereitete PixelPerfect- undHTML-Berichte erzeugen.

Qlik NPrinting verfügt über eine sich anpassende Weboberfläche für Verwaltungsaufgaben und für Endbenutzer. Ein zentrales Verteilungssystem vereinfacht und beschleunigt die geplante, verwaltete Berichtsgenerierung und -verteilung. Endbenutzer können verfügbare Berichte von einem Computer oder Mobilgerät abonnieren.

Mit Qlik NPrinting können Sie im ganzen Unternehmen und darüber hinaus Wissen teilen und Daten analysieren.

Die aktuelle Generation der Qlik NPrinting-Produktreihe bietet folgende Leistungsmerkmale:

  • Geplante und einmalige Verteilung von Berichten an den Qlik Sense-Hub.
  • Webbasierte Architektur: serverbasierter Client zum Konfigurieren, Planen und Verteilen von Berichten.
  • Online-Hub für Abonnements: Onlineportal, in dem Benutzer sich verfügbare Berichte anzeigen lassen, herunterladen und abonnieren können. Der Hub unterstützt die Archivierung von Berichten.
  • Rollenbasierte Sicherheit auf App-Ebene für Administratoren, Entwickler und Empfänger. Diese gilt auf Objektebene und unterstützt mehrere Rollen pro Benutzer.
  • Skalierbarkeit und Sicherheit für Unternehmen: Die Multi-Engine-Skalierbarkeit sorgt für bessere Kontrolle und Sicherheit im Unternehmen.
  • Eine vollständige Microsoft Office-Integration ermöglicht die Erstellung von Berichtsvorlagen in der nativen Office-Oberfläche.

Wie funktioniert Qlik NPrinting?

Qlik NPrinting generiert Berichte, die auf den von Ihnen erstellten Vorlagen und/oder auf QlikView- und Qlik Sense-Elementen basieren. Sie können Berichte zu festgelegten Zeiten bereitstellen oder wenn sie von einzelnen Benutzern angefordert werden. Die endgültigen Berichte sind statische Dateien, die Kopien der Original-QlikView- und -Qlik Sense-Daten zum Zeitpunkt der Berichtsgenerierung enthalten.

Qlik NPrinting kann den Workload auf mehrere Multi-Threading-fähige Engines verteilen, um so eine hohe Verfügbarkeit und Performance sicherzustellen. Alle Metadataen werden in einer Datenbank gespeichert, was eine einfache Verwaltung von Sicherungen als auch gleichzeitiges Arbeiten mehrerer Entwickler ermöglicht.

Qlik NPrintingNewsStand

Das NewsStand-Webportal ist das Haupt-Repository, in dem Benutzer Zugriff auf alle Berichte haben, für die sie autorisiert sind. Sie können sich vorhergehende Berichtsversionen anzeigen lassen und diese in allen verfügbaren Formaten herunterladen. Außerdem können Sie benutzerdefinierte Zeitpläne für Berichtsaktualisierungen erstellen.

Qlik NPrinting-Apps

Qlik NPrinting-Apps ermöglichen das Organisieren der von Ihnen erstellten Elemente wie Filter oder Berichte. Qlik NPrinting-Apps helfen Ihnen, Berichtslösungen schnell zu implementieren, und sorgen im Anschluss für minimale Wartungskosten.

Zusammenarbeit und Mobilität

Das Qlik NPrinting-Repository ist in einer Datenbank gespeichert, sodass mehrere Entwickler gleichzeitig an Ihrem Berichtssystem arbeiten können. Die Weboberfläche passt sich der Auflösung an, sodass Sie Ihre Berichte auf Ihrem Mobilgerät oder Computer öffnen können. Sie können HTML-Berichte in E-Mails einbetten, sodass Empfänger datenbasierte Entscheidungen direkt in der E-Mail treffen können, auch auf einem Mobilgerät.

Bereitstellen von Qlik NPrinting

Drei Komponenten von Qlik NPrinting können bereitgestellt werden:

  • Qlik NPrinting Server
  • Qlik NPrinting Engine
  • Qlik NPrinting Designer

Qlik NPrinting Server

Der Qlik NPrinting Server ist der zentrale Knoten in Ihrem Berichtssystem. Er besteht aus dem Scheduler, der Web-Engine und dem Repository. Neben diesen Funktionen können Sie den Server zur Benutzeradministration, Verwalten der Sicherheitseinstellungen und aller anderen serverseitigen Aufgaben verwenden.

Qlik NPrinting Server koordiniert auch mehrere Reporting-Engines, die auf verschiedenen Knoten installiert sein können, um den Workload zu verteilen und eine hochverfügbare Umgebung zu schaffen.

Qlik NPrinting Engine

Die Qlik NPrinting-Engine erstellt Berichte, die auf Informationen vom Scheduler basieren. Dafür muss mindestens eine Engine installiert sein. Sie können weitere Engines auf anderen Computern installieren, um den Workload und die Verfügbarkeit Ihres Reporting-Systems zu steigern.

Qlik NPrinting Designer

Qlik NPrinting Designer ist eine Windows-basierte Software, die nur auf den Computern von Entwicklern installiert wird, die vorlagenbasierte Berichte erstellen müssen. Der Designer dient zum Erstellen und Bearbeiten von Vorlagen. Sie können ihn nur über die Qlik NPrinting-Weboberfläche starten.

Eine Qlik NPrinting-Website verwalten

Mit der Qlik NPrinting-Weboberfläche können Sie Ihr Reporting-System einfach und intuitiv konfigurieren, verwalten und überwachen. Sie können darüber hinaus Engines verwalten, ihren Status prüfen, neue Berichte erstellen und planen, Benutzer und Sicherheitsrollen verwalten und Verbindungen zu QlikView-Dokumenten herstellen.

Hauptfunktionen von Qlik NPrinting

In dieser Tabelle werden die Hauptfunktionen von Qlik NPrinting 17 mit denen von Qlik NPrinting 16 verglichen. Funktionen, die derzeit noch nicht verfügbar sind, werden in zukünftigen Versionen verfügbar sein.

Produktfunktion Qlik NPrinting 16 Qlik NPrinting 17
Microsoft Office-Berichterstellung

Ja

Ja
PixelPerfect- und Web-Berichterstellung Ja Ja
Zentrale Verteilung Ja Ja
Webbasierte Architektur   Ja
Online-Hub für Abonnements   Ja
Mehrfach-QVW-Berichte Ja Ja
Skalierbarkeit für Unternehmen   Ja
Rollenbasierte Sicherheit   Ja
Umgebung für mehrere Entwickler   Ja
Empfängerimporte aus Excel Ja Ja
Bedingte Berichterstellung Ja Ja
Empfängerimport-Assistent Ja  
Dynamische Berichtsbenennung Ja Ja
FTP-Unterstützung Ja  
Serienberichte (erstellen von Berichten für jeden Dimensionswert) Ja  
Durchlaufseiten in mehreren Folien Ja Ja
Variabler Filter Ja  
Verknüpfte Felder Ja  
Vorlage laden Ja

Ja